„Encanto“ am Broadway? Ja bitte!

„Encanto“ bekommt den ganzen Glanz, den es verdient, von zwei Oscar -Nominierungen bis zu seinem Soundtrack, der die Nummer 1 auf der Billboard -Tabelle erreicht. Nach der Oscar-Nominierung von Lin-Manuel Miranda für „dos oruguitas“ neckte der Multi-Hyphenate die Möglichkeit einer Broadway-Zukunft für die Produktion. „Ich denke, es leistet sich seltsam gut … Ich denke, es gibt eine Welt dafür“, sagte er „E! News.“ Er bemerkte, dass Filme wie „Moana“, die ihm einen Grammy -Preis im Jahr 2017 und eine Oscar -Nominierung einbrachten, aufgrund aller Ozeanmomente nicht am Broadway funktionieren würden.

Miranda fügte hinzu, dass er ursprünglich eine siebenminütige Version des End-Songs „Alle“ geschrieben habe, aber dass er gezwungen war, es zu schneiden, weil es so spät in der Produktion war. „Ich habe das Broadway -Finale wie in der Kammer“, neckte er. „In diesem Haus gibt es so viele Geschichten, dass es wunderbar wäre, es zu erweitern, ob es sich um eine Bühnenversion handelt, ob es sich um eine Serie handelt, ob es sich um einen weiteren Film handelt.“

„Encanto“ ist eine feierliche Geschichte der Multigenerational -Madrigal -Familie in Kolumbien, die mit einzigartigen Gaben der Magie gesegnet ist. Mirabel (Stephanie Beatriz) ist das einzige Familienmitglied, das keine Befugnisse hat, aber sie ist ein großes Kapital für die Familie, nachdem sie entdeckt hat, dass ihre Magie in Gefahr ist. Der Film befindet sich derzeit in den Kinos und streamen auf Disney+.

Lin-Manuel Mirandas „Encanto“ Soundtrack bewertet 2 Oscar-Nicken-Hören Sie es sich hier an.

Weiterlesen  Kaci Walfall hofft, dass "Naomi" Menschen über ihre eigenen Superkräfte lehrt