Erkennen, dass Sie keine Ahnung haben, wie mein Block Staffel 2 endet? Wir haben dich

0
147

Es ist fast da! Staffel drei von Netflix ‚Hit-Show Auf meinem Block fällt am 11. März und der kürzlich veröffentlichte Teaser-Trailer weckt Emotionen und Fragen, an denen wir seit dem schrecklichen Ende der zweiten Staffel festgehalten haben. Da wir ungeduldig auf die Veröffentlichung der dritten Staffel warten, um alle unsere brennenden Fragen zu beantworten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Sind die Kinder in Ordnung? Wer ist aus diesem Van gesprungen? Wird Jamal jemals sein RollerWorld-Geld genießen können?), Nehmen wir eine Schauen Sie zurück auf das explosive Finale der zweiten Staffel, um die wichtigsten Ereignisse zu überprüfen, die die Freeridge-Freunde in die gefährliche Situation katapultiert haben, in der wir sie sicher zu Beginn der dritten Staffel finden werden.

Cesars Schicksal ist entschieden

Cesars Reise während der zweiten Staffel, als er sich bemühte, beständigen Schutz und Sicherheit zu finden, ließ uns wünschen, wir könnten durch den Bildschirm springen und ihm mehr als einmal helfen. Es war intensiv, einen Teenager aus Angst um sein Leben in einem Auto und allein in einem Tierheim schlafen zu sehen, aber Cesars Kampf endet schließlich, als er Oskars Akzeptanz wiedererlangt. Cesar hilft Oscar dabei, die Propheten endgültig zu besiegen, indem er Bargeld von einem Banküberfall auf sie pflanzt, und sagt dann seinem Bruder effektiv, dass er nicht länger in diese Welt involviert sein will. dass er nicht in einer Bande sein soll. Es ist ein kraftvoller Moment für ihn persönlich und in seiner Beziehung zu Oscar, dessen Reaktion wir – abgesehen von einem stillen und missbilligenden Blick – nicht sehen können.

Weiterlesen  Die Krone wird ihre königliche Regierungszeit mit Imelda Stauntons Königin Elizabeth II in Staffel 5 beenden

Die Propheten werden niedergeschlagen

Als er erfährt, dass Cesars Freunde das RollerWorld-Geld gefunden haben, entwirft Oscar einen Plan, den Propheten schmutziges Geld anzulegen, um sie nicht nur von Cesars Rücken zu bekommen, sondern sich ein für alle Mal um sie zu kümmern. Oskars Plan funktioniert und die Propheten – einschließlich Latrell – werden mit dem gekennzeichneten Geld gefunden und anschließend verhaftet. Dieses Ereignis scheint das endgültige Ende der Propheten zu sein, aber der Cliffhanger am Ende der Episode stellt all dies in Frage.

Monse hat eine Offenbarung

Am Ende der zweiten Staffel erfährt Monse, dass Cesar mit jemandem geschlafen hat, während sie bei ihrer Mutter war. Monse ist verärgert über Cesar, weil er sie angelogen hat, und wütend auf den Rest der Crew, weil er seine Lüge beschützt hat. Diese Saison hat Monse viel Verlust gebracht, zwischen dem Wiederaufbau und dem Verlust einer Beziehung zu ihrer Mutter und der Steuerung ihrer Beziehung zu Cesar. Ihr Wachstum in dieser Saison gipfelt in einer Offenbarung, dass der Grund, warum sie sich von ihren Freunden ungehört und nicht geschätzt fühlt, darin besteht, dass sie die falsche Art von Freunden hat: Jungen. Sie wird inspiriert, die All-Girls-Akademie nachzuschlagen, die ihr Vater vorgeschlagen hat, um sie zu schützen, und sagt ihren Freunden, dass sie beschlossen hat, sich einzuschreiben.

Ruby beginnt zu heilen

Während der zweiten Staffel sehen wir Rubys Kampf gegen PTBS und die Schuld der Überlebenden, die Schießerei durchlebt zu haben, während Olivia ihr Leben verlor. Wir haben Erinnerungen an sein Trauma gesehen, die auf verschiedene Weise ausgelöst wurden, und seine Wut auf die Situation explodiert, aber als die Propheten gefasst werden und Olivias Tod schließlich durch Latrells Verhaftung bestätigt wird, erkennt Ruby, dass er weder glücklich noch traurig über die Gefangennahme der Propheten ist . Er reflektiert das Gesamtbild über der „Leben für ein Leben“ -Mentalität, die sie in diese Situation gebracht hat. Es ist unvermeidlich, dass Rubys Heilung von solch einem traumatischen Ereignis bei weitem nicht vollständig ist, aber diese Offenbarung scheint ein positiver Schritt für seine Genesung in der nächsten Saison zu sein.

Weiterlesen  Netflix 'Rose Island folgt der faszinierenden wahren Geschichte einer schwebenden Mikronation

Die Gruppe wird entführt

Nachdem Monse erfolglos versucht, der Gruppe ihre großen Neuigkeiten über die Entscheidung, sich für ein Internat einzuschreiben, zu erzählen, stürmt sie davon, während die Jungen zurückbleiben und sie ärgern. Monse stampft mit dem Rücken zu den Jungen davon und schwört, nicht zurückzuschauen, als ein schwarzer Van zu den nachfolgenden Jungen fährt und eine Gruppe getarnter Personen herausspringt und sie entführt. Monse, die immer noch keine Ahnung hat, dass ihre Freunde mitgenommen wurden, beschließt, nachzugeben und sich umzudrehen, nur um zu erkennen, dass sie nicht mehr da sind. Bevor sie – oder das Publikum – blinken kann, wird ihr Kopf von jemandem außerhalb des Bildschirms bedeckt und sie wird auch weggebracht.

Keine Sorge, dank des Trailers der dritten Staffel wissen wir bereits, wer sie nimmt. Während wir abwarten, wie sich die Dinge entwickeln, können Sie sich am 11. März auf Netflix wieder der Crew anschließen!

Bildquelle: Everett Collection

Vorheriger ArtikelIch habe eine Trennungs-App ausprobiert, um meine Beziehung zu überwinden, und genau das ist passiert
Nächster ArtikelAuf die Frage, wie viele Kinder er möchte, machte Justin Bieber klar, dass es nicht nur seine Entscheidung ist