Es ist großartig, dass Silvia Vásquez-Lavados Geschichte erzählt wird, aber Selena Gomez sollte sie nicht spielen

0
3

Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass Selena Gomez einen Film produzieren und in der Hauptrolle spielen wird, der auf den bevorstehenden Memoiren der peruanischen Bergsteigerin und Aktivistin Silvia Vásquez-Lavado basiert, Im Schatten des Berges. Während viele die Rolle von Gomez bereits als „Oscar-Köder“ bezeichnet haben, wiesen andere darauf hin, dass ihr Casting ein weiteres frustrierendes Beispiel für heterosexuelle Schauspieler ist, die schwule Rollen spielen. Einer der Meilensteine, für die Vásquez-Lavado bekannt ist, ist die erste schwule Frau, die die sieben Gipfel absolviert hat, die die höchsten Berge auf jedem der sieben Kontinente sind. Vásquez-Lavado wurde auch als „Wegbereiter“ bezeichnet, was die Frage aufwirft, warum eine so wichtige LGBTQ + -Figur nicht von einem offen LGBTQ + -Schauspieler dargestellt wird?

Die Debatte darüber, wer welche Rollen in Bezug auf Sexualität spielen kann, hat sich im Laufe der Jahre intensiviert. Das Hauptargument lautet: „Es geht nur darum zu handeln, wer für die Rolle am besten geeignet ist.“ Dies ist jedoch das Argument, das verwendet wird, um jedes Casting zu beschönigen, wenn es um mangelnde Repräsentation geht. Warum gewinnen heterosexuelle Schauspieler in schwulen Rollen Preise, aber wenn schwule Schauspieler in schwulen Rollen besetzt sind, werden sie oft typisiert und bleiben für immer in denselben Rollen? Für jeden Mandarine, Es gibt mindestens ein Dutzend Rufen Sie mich bei Ihrem Namens, und Gomez ‚kommender Film scheint bereit zu sein, diesem Muster zu folgen.

Es sollte angemerkt werden, dass Vásquez-Lavado von der Tatsache begeistert ist, dass Gomez sie porträtieren wird und twittert, dass sie „für die mutige, talentierte und brillante @selenagomez geehrt wird, die Hauptrolle zu spielen“. Gomez mag im Film einen exzellenten Job machen, aber unabhängig davon, wie gut sie am Ende ist oder wie erhebend sich die Geschichte anfühlt, war es eine verpasste Gelegenheit, keinen offenen LGBTQ + -Schauspieler für den Job zu besetzen, was auf ein größeres Repräsentationsproblem in Hollywood hinweist.

Weiterlesen  Lassen Sie uns einfach einen Schlag machen, um die Magie der schwarzen Mädchen in den Emmy-Nominierungen für 2020 zu würdigen

Bildquelle: Getty / Tibrina Hobson