Es ist Zeit, sich wieder auf Wels einzulassen: Die TV-Show, einfach wegen Kamie Crawford

0
9

Kamie Crawford ist dank ihres Cohosting-Auftritts zu einem festen Bestandteil von MTV geworden Catfish: Die TV-Show, aber meiner Meinung nach verdient sie die Anerkennung durch ein breiteres Publikum. Crawford hat jahrelang daran gearbeitet, eine große Gastgeberin zu werden, und ihre einzigartige Stimme und Perspektive mitgebracht. Crawford machte erste Schlagzeilen, als sie 2010 den Titel Miss Teen USA erhielt, und erweiterte ihre Marke zu einer beliebten Beauty-Vloggerin, Model und TV- / Medienpersönlichkeit (auf BET und E, Um nur einige zu nennen). Sie hat ihren Fans nie weniger als ihr authentisches Selbst präsentiert. Die selbsternannte „CEO von Facial Expressions“ ist ein Arschloch, und es ist offensichtlicher denn je, dass sie eine der am längsten laufenden Shows von MTV verstärkt hat.

Für die ersten sieben Jahreszeiten von Catfish: Die TV-Show, Gastgeber waren Nev Schulman und Max Joseph. Ich bin seit der Veröffentlichung des Originaldokumentarfilms ein Fan, aber selbst ich fing an, um die fünfte Staffel herum zu glasieren. Die Dinge wurden ein bisschen repetitiv, vorhersehbar und gut. langweilig. Schließlich verließ Joseph die Show, um sich 2018 auf seine Filmkarriere zu konzentrieren. Nach seinem Ausstieg brachten die Produzenten eine Drehtür mit Gastwirten herein, während sie nach der richtigen Person suchten, um den Job zu besetzen. Nachdem Kamie auf vielfachen Wunsch mehrfach aufgetaucht war, wurde er offiziell darum gebeten Wels’s ständiger Cohost neben Schulman ab der achten Staffel. Seitdem hat sich die Qualität der Show deutlich verbessert.

Kamie hat der Show einen Standpunkt gegeben, von dem ich nicht einmal wusste, dass er fehlte: die Perspektive einer Frau. Ihre Intuition allein hat wahrscheinlich dazu beigetragen, mehr Probleme zwischen einem Wels und seinem Opfer zu lösen als tatsächliche Ermittlungen. Sie kann erkennen, ob eine Person lügt, nur daran, wie sie schreibt! Kamie, die zur Schule für Kommunikations- und Medienwissenschaften gegangen ist, liest zwischen den Zeilen die Nuancen der Themen der Show. Der logisch denkende Nev hat dieses frische Denken gebraucht, und ihre kombinierten Stärken haben eine wirklich unterhaltsame Show hervorgebracht.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von @mtvcatfish

Das Gleichgewicht zwischen den beiden Hosts funktioniert einfach. Es braucht viel Zeit, um Schulman in Aufruhr zu versetzen (obwohl er immer zur richtigen Zeit einspringt), aber Kamie wird schnell und mit Anmut für die rechte Seite aufstehen. Ein typisches Beispiel: die Premiere der achten Staffel, „Red & Jalissa“. Wels Ashley war äußerst unhöflich zu Kamie und präsentierte die Art von Konfrontationsverhalten, die wir seit Jahren nicht mehr in der Show gesehen hatten. Sie nannte Kamie mehrmals eine Hündin, einen „Vogel“ und am beleidigendsten „die Hilfe“. Kamie blieb ruhig und verteidigte sich, bevor sie die größere Person war und wegging. Gegen Ende der Episode (als Ashley endlich zur Besinnung kam und sich entschuldigte) ließ Kamie sie wissen, dass sie „keine Freunde sein müssen“, aber sie müssen respektvoll sein. Sie stand nicht für die Namensgebung und die ersten homophoben Äußerungen, die auf das Welsopfer Red geworfen wurden.

Weiterlesen  Ja, es wird eine Episode von Love Is Blind Reunion geben, und hier ist, wann Sie es sehen können

Darüber hinaus versucht Kamie in Episoden, in denen sich Frauen gegenseitig niederreißen (wie in der Episode „Brooklyn & Jason“), nicht nur, den Frieden zu bewahren, sondern auch zu erziehen. „Wir wachsen Damen“, sagte sie. „Wir müssen das Zeug wachsen lassen. Wir sollen zusammenkommen. Wir sollen das alles nicht tun, besonders nicht wegen eines Jungen, der nicht einmal richtig handelt!“ Dies ist eine der vielen wichtigen Botschaften, die sie in der Show aufbringt, und ich liebe es, dass sie nie einen Takt verpasst, um zu unterrichten.

Seit Crawford der Show beigetreten ist, haben sie und Nev die Ungerechtigkeiten gegen Schwarze in der Welt anerkannt und vor der Kamera diskutiert. Ein großes Lob an Nevs und Max ‚Black Lives Matter-T-Shirts, aber die Gastgeber sagten nie wirklich etwas Wesentliches über die Bewegung oder darüber, was in den Nachrichten der vergangenen Spielzeiten geschah. Jetzt gab es einen offenen Dialog darüber, was im Land los ist. Eine schwarze Frau im Team zu haben, war ein enormer Schritt für die Show. Kamie spricht, teilt die Erfahrung der Schwarzen und ruft Ungerechtigkeiten auf, wie man sie korrigiert. Das kann so beeindruckend sein, wenn man es in einer großen Fernsehsendung sieht.

Sie äußert sich auch außerhalb der Show sehr lautstark über ihre Überzeugungen. Von der monatelangen Bereitstellung zuverlässiger und wertvoller Ressourcen auf Instagram und Twitter während des Höhepunkts der Black Lives Matter-Bewegung bis hin zur vollständigen Kampagne, um nicht nur zu wählen, sondern auch für Joe Biden und Kamala Harris zu stimmen. Kamie nutzt ihre Plattform, um sich zu äußern, aufzuklären und harte und unangenehme Gespräche zu führen. Unabhängig davon, ob die Menschen offen für Zuhören sind oder von ihren starken Aussagen beleidigt werden, stellt sie sicher, dass die richtigen Informationen da draußen sind. (Und ich gestehe, ich liebe es, wenn sie „Karens“ auf Hochtouren bringt und anschließend erklärt, warum sie falsch liegen.)

Weiterlesen  Ja, wir haben dank des Mandalorianers mindestens 1 Star Wars-Schimpfwort gelernt

Kamie lässt keine Fragen offen und kein Stein auf dem anderen. Sie ist die badass schwarze weibliche Darstellung, die Catfish: Die TV-Show gebraucht, und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was sie als nächstes tut.

Bildquelle: Getty / Emma McIntyre