Es kommt eine Periode, in der Emoji kommt. Ich denke, das ist ein Schritt in die richtige Richtung

Alle Emoji, die Sie normalerweise verwenden, um anzuzeigen, dass Sie sich in Ihrem Zyklus befinden, können jetzt zu ihren ursprünglichen Verwendungen zurückkehren, da wir dank einer von Plan International UK geführten Kampagne endlich die Periode bekommen, die wir alle verdammt verdienen ( Es tut uns leid). Plan International UK ist eine Organisation für Frauenrechte, die in den letzten Jahren versucht hat, Emoji zu Keyboards hinzuzufügen, um Perioden zu destigmatisieren und Frauen die Möglichkeit zu geben, mit Gleichgesinnten zu sprechen.

„Die Tatsache, dass es vielen Frauen in diesem Land immer noch schwer fällt, mit Arbeitskollegen, Freunden und Familienmitgliedern über ihre Zeit zu sprechen, zeigt, dass es immer noch ein Tabu-Thema ist und Frauen sich schämen zu diskutieren“, sagte Lucy Russell, Leiterin der Kampagne für Mädchenrechte als der Schub im Jahr 2017 begann. „Wir wissen, dass diese Tabus das Leben von Mädchen auf der ganzen Welt schädigen können. Viele fehlen der Schule, weil sie Mobbing oder unfairen Behandlungen ausgesetzt sind oder Infektionen aufgrund mangelnder Hygieneerziehung und Menstruationsblutungen Produkte.“

Blutungen hören nicht auf, wenn Sie sich im Wasser befinden, und 5 andere Mythen wurden entlarvt

Russell fuhr fort: „Frauen haben uns erzählt, dass es ihnen mit einem Emoji leichter fällt, mit anderen über Perioden zu sprechen, und deshalb gehen wir auf die Notwendigkeit ein und schaffen etwas, das jeder verwenden kann. Hoffentlich wird dies einiges tun ein Weg für das endgültige Stigma für alle Zeiten. “ Unicode hat im Februar offiziell bestätigt, dass der Charakter, ein roter Blutstropfen, mit der neuesten Emoji-Charge veröffentlicht wird.

Weiterlesen  Kelly Clarkson singt ein unerwartet engelhaftes Mashup von Cardi B, Lauryn Hill und Post Malone