Es stellte sich heraus, dass Batman & Robin Flopping möglicherweise gut für George Clooneys Schauspielkarriere waren

0
9

1997er Jahre Batman & Robin George Clooney als Kreuzritter mit dem Titel zu spielen, ist seit seiner ersten Veröffentlichung der Knaller. Obwohl es seitdem eine Kult-Anhängerschaft hat – hauptsächlich aufgrund von Arnold Schwarzeneggers puntastischem Mr. Freeze, Uma Thurmans schwülem Poison Ivy und den „Nippelanzügen“, die Clooney und Chris O’Donnell tragen – floppte die Originalveröffentlichung des Films und als Als Ergebnis brachte es Clooney eine wichtige Lektion bei. Auf die Frage, was er in seiner Karriere während eines kürzlichen Interviews mit anders machen würde Der Wächter, Clooney antwortete: „Die offensichtliche Antwort auf Ihre Frage wäre ein Scherz, Batman & Robin. Und ich würde es überhaupt nicht tun. „

Wenn überhaupt, führte ihn der Flop und der Verlust einer möglichen Fortsetzung zu seiner heutigen Karriere. „Ich habe gelernt, dass man, wenn man für einen Film verantwortlich gemacht wird, anstatt nur Schauspieler in diesem Film zu sein, besser bessere Filme auswählen sollte“, sagte er dem Outlet. Nach Batman & Robin, Clooney fuhr fort, die Trilogie des Ozeans zu machen, Oh Bruder, wo bist du?, und seine Oscar-prämierte Rolle in Syriana. Derzeit bereitet sich Clooney auf die Veröffentlichung von vor Mitternachtshimmel, die Premiere auf Netflix 23. Dezember.

Bildquelle: Everett Collection

Weiterlesen  Zeit, zu einer weit entfernten Galaxie zurückzukehren: Die mandalorianische Staffel 2 hat ein Erscheinungsdatum