Frauen werden die Hauptlast der Regierung ertragen müssen – hier ist der Grund

0
70

Dieser Freitag, 11. Januar, sollte Zahltag für Bundesarbeiter sein – aber 800.000 Bundesarbeiter, die von Donald Trumps Schließung betroffen sind, sehen keinen Gehaltsscheck. Ihre Ersparnisse werden schwinden und die finanzielle Sicherheit ihrer Familien gefährdet. Viele werden Mühe haben, Miete zu zahlen oder Hypothekenzahlungen zu leisten, im Supermarkt Lebensmittel zu kaufen oder sich Medikamente zu leisten. Alles für ein völlig vermeidbares und völlig sinnloses Herunterfahren, das Donald Trump heute beenden könnte, indem er seine rassistische Mauer aufgibt und der beiderseitigen Gesetzgebung zustimmt, die bereits den Kongress verabschiedet hat.

Gewerkschaftsarbeiter versammeln sich am 10. Januar 2019 in Washington.

Frauen stellen die Mehrheit der bundesstaatlichen Arbeitskräfte dar, und in diesem Land leben 81% der erwerbstätigen Frauen von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck – das heißt, Frauen sind bereits am härtesten betroffen.

Die Auswirkungen des Stillstands gehen jedoch über die Bezahlung der Beschäftigten des Bundes hinaus. Die eine von drei amerikanischen Frauen, die in ihrem Leben sexuelle Gewalt erlebt haben, die Frauen, die sich auf staatliche Unterstützungsprogramme verlassen, und die indigenen Frauen, die auf den indischen Gesundheitsdienst angewiesen sind, werden durch die Art und Weise verletzt, in der sie am meisten Unterstützung brauchen : Gesundheitswesen, Lebensmittel und Wohnen.

Aufgrund des Schließens des Kongresses im letzten Monat gelang es dem Kongress nicht, das Gesetz gegen Gewalt gegen Frauen erneut zu autorisieren, durch das Programme finanziert werden, die Überlebende häuslicher Gewalt und sexueller Übergriffe unterstützen, einschließlich häuslicher Gewalt und Vergewaltigungskrisenzentren. Aktuelle, bereits gesetzlich gewährte Zuschüsse bleiben davon unberührt. Spätere Zuschussanträge könnten sich jedoch verzögern, sodass kritische Dienste, auf die sich Überlebende verlassen, abgeschnitten werden.

Weiterlesen  Sie fragen sich, wo Meghan Markle das süße Baby Archie zur Welt gebracht hat? Wir haben die Antwort

Wie die meisten GOP-Richtlinien wirkt sich der Trump-Stillstand am stärksten auf farbige Frauen, indigene Frauen und Frauen aus der Arbeiterklasse aus. Der indische Gesundheitsdienst (IHS) – ein Programm für Gesundheitsfürsorge und menschliche Dienste, das mehr als einer Million Indianerinnen und Ureinwohnerinnen aus Alaska medizinische Versorgung anbietet – hat bereits keine staatlichen Zuschüsse mehr erhalten. Gemäß Indisches Land heute, 54% des IHS-Budgets gehen direkt an „Stämme, städtische Programme und gemeinnützige Organisationen für Kliniken, Krankenhäuser und medizinische Dienste in indigenen Gemeinschaften“. Gesundheitsprogramme für indigene Gemeinschaften sind bereits stark unterfinanziert, und indigene Frauen sind häufiger unversichert als jede andere Gruppe. Eine Kürzung der Finanzierung, sogar vorübergehend, wird das Problem erheblich verschärfen.

Und als Präsident Trump in die Fersen geht und dieses unnötige Herunterfahren der Regierung aufrechterhält – weitere verheerende Auswirkungen werden für Frauen und Kinder in wenigen Wochen eintreten. Die Bundesmittel für Nahrungsmittelhilfeprogramme, das Supplemental Nutrition Assistance Program (SNAP) und das Special Supplemental Nutrition Program für Frauen, Säuglinge und Kinder (WIC) sind nur bis Februar garantiert. Wenn der Stillstand andauert und Staaten die Lücke nicht schließen können, könnten 32 Millionen Frauen, Mütter und Kinder aus der Arbeiterklasse den Zugang zu erschwinglichem Essen und Nahrungsmitteln verlieren.

Trumps Schließung bringt auch Millionen von Arbeiterfamilien an den Rand der Vertreibung. In einer letzten Anstrengung zum Schutz des öffentlichen Wohnungsbaus und der Abteilung 8 Mieter forderte das Department of Housing and Urban Development 1.500 Vermieter mit der Bitte auf, Personen nicht zu vertreiben, die aufgrund der Schließung keine staatlichen Miethilfen mehr erhalten würden. Am stärksten leiden Frauen, die zunehmend die einzigen Ernährer und Haushaltsoberhäupter sind. 75% des öffentlichen Wohnungsbaus und die Haushalte der Sektion 8 sind Frauen mit Kopf.

Weiterlesen  4 triftige Gründe, warum Hannah B. die nächste Bachelorette sein wird

Im Moment bleiben diese Programme aufgrund staatlicher und lokaler Finanzierungsquellen über Wasser, aber die Finanzierung ist von Staat zu Staat unterschiedlich, und eine langwierige Schließung des Bundes würde Millionen von Frauen dazu zwingen, nach Wohnungen, Nahrungsmitteln und Gesundheitsfürsorge zu suchen.

Und da Trump wegen eines gefälschten „nationalen Sicherheitsnotfalls“ an der Grenze stillgelegt wurde, werden erwerbstätige Frauen bestraft. Vergessen wir nicht die Migrantinnen und Kinder, die unter unmenschlichen Bedingungen in Bundeshaft gehalten werden von Asyl vor unvorstellbarer Gewalt und Leiden.

Donald Trump und die Republikaner im Senat können und sollten all dies heute beenden. Denn hier ist das Endergebnis: Frauen können sich dieses Herunterfahren nicht leisten. Und Frauen sollten nicht mehr leiden müssen, wenn Trump eine rassistische und ineffiziente Politik verfolgt.

Bildquelle: Getty / Chip Somodevilla