Gute Nachricht: Einige Zuckermais ist tatsächlich glutenfrei

0
16

In jeder Halloween-Saison kommt die gleiche Kontroverse auf: Wir sprechen von Zuckermais. Ob Sie es lieben oder hassen, das kernförmige Konfekt ist jedes Jahr ein beliebtes Produkt, auch wenn es nur darum geht, darüber zu diskutieren, ob es gut ist oder nicht. Abgesehen von dieser Frage fragen Sie sich möglicherweise, ob Zuckermais tatsächlich glutenfrei ist, wenn Sie an einer Glutenunverträglichkeit leiden.

Nun, die kurze Antwort ist manchmal. Der beste Weg, um festzustellen, ob die Tüte mit Zuckermais, die Sie so dringend im Supermarkt haben möchten, glutenfrei ist, ist ein Blick auf die Verpackung. Viele Hersteller der Süßigkeit haben mit der Kennzeichnung begonnen, ob ihr Produkt glutenfrei ist oder nicht. Es gibt einige Marken, die ihre Taschen eindeutig als glutenfrei gekennzeichnet haben. Einige davon sind Jelly Belly, Happy Candy, Brach’s und YumEarth.

Wenn auf dem Beutel, den Sie abgeholt haben, kein Indikator vorhanden ist, suchen Sie in der Zutatenliste auf der Rückseite des Beutels nach Gluten. Wenn Sie sich immer noch fragen, ob der von Ihnen aufgenommene Zuckermais glutenfrei ist, werfen Sie einen Blick auf die Allergieinformationen. Hier erfahren Sie, ob in der Fabrik, in der der Zuckermais hergestellt wurde, Weizen, Gerste, Roggen oder andere Getreidearten vorhanden sind. Wenn es eines dieser Dinge sagt, probieren Sie eine andere Marke von Zuckermais, nur für den Fall, dass Ihre mit einem der Körner in Kontakt gekommen ist.

Bildquelle: Unsplash / Dane Deaner

Weiterlesen  Kannst du nicht schlafen? Probieren Sie Chrissy Teigens leicht seltsamen "Night Eggs" Hack