Haben Sie sich jemals über luzides Träumen gewundert? Experten erklären die Risiken und Vorteile und wie es geht

0
13

Nennen wir es das Anfang Effekt, aber klares Träumen ist in den letzten Jahren zu einem Phänomen geworden, bei dem sowohl die wissenschaftliche Gemeinschaft als auch die alltäglichen Menschen neugierig werden, wie dieser Zustand veränderten Bewusstseins erreicht werden kann. „Wenn wir träumen, können wir normalerweise keinen Unterschied zwischen Träumen und Wirklichkeit erkennen“, sagte Dr. Nikola Djordjevic, Allgemeinarzt und medizinischer Berater bei Whatasleep, gegenüber fafaq. „Während eines klaren Traums sind wir uns jedoch bewusst, dass wir träumen und oft unsere Träume kontrollieren können.“

Es wird geschätzt, dass die Hälfte der Bevölkerung in ihrem Leben mindestens einen klaren Traum erlebt hat, und 11 Prozent geben an, jeden Monat zwei oder mehr klare Träume zu haben. Untersuchungen legen nahe, dass klares Träumen in einigen Bevölkerungsgruppen eine größere Rolle spielt, was häufig mit Persönlichkeitsmerkmalen wie Offenheit und Selbstreflexion verbunden ist. Aber wie und wann kommt es zum klaren Träumen? Können Sie einen klaren Traum verwirklichen und sollten Sie es überhaupt wollen? Fafaq fragte die Experten.

Wie träumt Lucid und wann passiert es?

In einfachen Worten, klares Träumen kann sich wie eine „Virtual Reality“ -Erfahrung anfühlen, sagte Dr. Alex Dimitriu, zertifizierter Arzt für Psychiatrie und Schlafmedizin und Gründer von Menlo Park Psychiatry & Sleep Medicine, gegenüber fafaq. Menschen, die klares Träumen erleben, können „den Inhalt kontrollieren und mit dem Traum interagieren, während der Rest von uns Träume oft passiv sieht, wie ein immersiver Film“, sagte Dr. Dimitriu.

Träume treten hauptsächlich während des Schlafes mit schnellen Augenbewegungen (oder REM-Schlaf) auf, erklärte Dr. Djordjevic. Je mehr Sie von diesem tiefen, erholsamen Schlaf bekommen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie einen klaren Traum haben. Dr. Dimitriu empfiehlt, eine gute Schlafhygiene zu praktizieren und regelmäßige Schlaf- und Wachzeiten festzulegen, um Ihren Schlaf zu optimieren.

Weiterlesen  Lady Gagas Zitate über Depressionen und "Just Be Happy" -Ratschläge sollten gelesen werden

Was sind die Vorteile und Risiken des luziden Träumens?

Dr. Djordjevic erklärte, dass klares Träumen eine Reihe potenzieller Vorteile bietet. Untersuchungen legen nahe, dass klares Träumen die Symptome von Schlaflosigkeit, Angstzuständen und Depressionen verringern kann, indem belastende Träume gelindert werden, die den Schlaf stören und die Stimmung beeinträchtigen können. Menschen, die häufig klare Träume haben, erzielen auch eine höhere Kreativität und verfügen unter anderem möglicherweise über bessere Fähigkeiten zur Problemlösung.

Klares Träumen kann von Natur aus auch dazu beitragen, chronische Alpträume zu überwinden, erklärte Allison Siebern, PhD, Leiterin der Schlafwissenschaft bei der Schlaf-Wellness-Firma Proper. „Es gibt eine Therapie namens Bildprobe, bei der jemand die Albträume neu schreibt und sie vor dem Schlafengehen durchliest, um den Traum zu ändern“, sagte Dr. Siebern gegenüber fafaq. „Man kann Hinweise oder Symbole in das Drehbuch einfügen, so dass der Träumer, wenn er im Traum gesehen wird, darauf hingewiesen wird, dass er träumt, was zu klarem Träumen führt.“

Dr. Djordjevic merkte jedoch an, dass es auch Risiken für klares Träumen geben kann. Einige der Methoden, die verwendet werden, um klares Träumen zu induzieren, wurden mit schlechter Schlafqualität und Schlafstörungen in Verbindung gebracht. Er fügte hinzu, dass klare Träume selbst Menschen zermürben können, was dazu führt, dass sie sich auch nach einer vollen Nacht müde fühlen. Aufgrund der undeutlichen Grenzen zwischen Schlafen und Wachen kann klares Träumen auch Verwirrung stiften, insbesondere bei Menschen mit psychischen Störungen. Dies kann zu dissoziativen Symptomen führen. Bevor Sie versuchen, die mit klarem Träumen verbundenen Vorteile zu nutzen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Weiterlesen  3 Gründe, warum Sie bei einer kohlenhydratarmen Diät nicht abnehmen, so ein Ernährungsberater

Wie kann ich klar träumen?

„Der Schlüssel zum Erreichen eines klaren Träumens liegt in der Entwicklung des Bewusstseins für den Traumzustand, wie er auftritt“, sagte Dr. Dimitriu. Er erklärte, dass jede Wachaktivität, die die Lücke zwischen Schlaf und Realität schließt, die Erinnerung an Träume verstärken und die Chancen einer Person auf klares Träumen erhöhen kann.

Zwei spezifische Techniken, die Forscher verwendet haben, um luzides Träumen zu induzieren, sind die mnemonische Induktion von luziden Träumen (MILD) und das Zurückwachen ins Bett (WBTB). In MILD „hat der Träumer einen Traum mit Skripten, der Symbole enthält, die er in den Traum einbindet, um die Erkenntnis auszulösen, dass er träumt“, erklärte Dr. Siebern. In der Zwischenzeit bedeutet WBTB, „sich selbst zu wecken, wenn REM höchstwahrscheinlich einige Minuten wach bleibt, und dann wieder in den Schlaf und möglicherweise wieder in den REM-Schlaf und einen Traum zu fallen“. Dr. Siebern gab ein Beispiel dafür, wie man mit einem Wecker am frühen Morgen aufwachte, wieder einschlief und dann davon träumte, dass der Wecker losging.

Ein Traumtagebuch zu führen kann ebenfalls sehr hilfreich sein. Traumtagebücher helfen, den Traum im Voraus zu verwirklichen, erklärte Dr. Siebern. Im Tagebuch können Sie ein Skript für das schreiben, wovon Sie träumen möchten, und Symbole einfügen, damit Sie daran erinnert werden, dass Sie träumen, wenn Sie sie im Traum sehen. „Das Lesen des Traumtagebuchs vor dem Schlafengehen kann dazu beitragen, die Voraussetzungen für das Traumleben zu schaffen“, sagte sie.

Eine andere Methode ist das Testen der Realität. Reality-Tests sind, wenn Menschen ihren Verstand trainieren, um ihr eigenes Bewusstsein zu erkennen und wie sich dies auf die Realität auswirkt, sagte Dr. Siebern gegenüber fafaq. „Durch das Einchecken und Durchführen eines Reality-Checks während des Tages kann es dann im Schlaf geübt werden, um dem Träumer zu helfen, die Realität vom Träumen zu unterscheiden, sodass das Bewusstsein entsteht, dass die Person träumt“, sagte sie.

Weiterlesen  Nach einem Weltcup-Sieg ist Fußballstar Lindsey Horan immer noch nicht zufrieden

Schließlich kann Meditation nützlich sein, um klares Träumen zu induzieren. „Achtsamkeit fördert mehr Selbstbewusstsein“, sagte Dr. Siebern. Sie erklärte, dass Selbstbewusstsein in den Traumzustand übergehen kann, was es einem Menschen leichter macht, den Unterschied zwischen Fantasie und Realität zu erkennen.

Bildquelle: Getty / Millann