Hängt Ihre Katze gerne in der Katzentoilette rum? 2 Tierärzte erklären, was es bedeutet

0
13

Als wir unsere Katze adoptierten und nach Hause brachten, passte sie sich mühelos an ihre neue Umgebung an. Sie hat gut gegessen, sie hat gut geschlafen, sie war aktiv und sozial und sie hat sogar ihre Katzentoilette richtig benutzt – zuerst. Nach ein paar Wochen begann unsere Katze plötzlich übermäßig viel Zeit damit zu verbringen, nur in ihrer Katzentoilette zu sitzen und manchmal sogar ein Nickerchen darin zu machen. Zuerst fanden wir es albern und liebenswert, aber als unsere Besorgnis zunahm, beschlossen wir, dass es Zeit war, über den (Katzentoiletten-) Kasten hinauszudenken und ihren Tierarzt zu konsultieren. Zum Glück haben wir das getan, denn obwohl dieses Verhalten bei Katzen jeden Alters sehr häufig ist, kann es oft ein Zeichen für andere zugrunde liegende Gesundheitsprobleme sein. Wenn Ihre Katze auch mehr Zeit als gewöhnlich in der Katzentoilette verbringt und Sie sich fragen, warum, haben zwei Tierärzte, Karen Fling, DVM, Inhaberin des East Lake Veterinary Hospital, und Massimo Orioles, DVM, erklärt, was Sie wissen müssen.

Dank dieses erschwinglichen Hacks können Ihre Kätzchen ihren eigenen Katzentoilettenpalast haben

Warum hängt meine Katze in der Katzentoilette?

„Manchmal liegt es einfach daran, dass sie die gemütliche Form und die Sicherheit einer Katzentoilette mögen“, erklärte Dr. Fling. Katzen gedeihen in vertrauten Routinen und Umgebungen, und eine Katzentoilette ist keine Ausnahme. „Wenn die Katze in eine Katzentoilette gezogen wurde, wird das Problem häufig dadurch gelöst, dass häufig eine zweite Kiste in ähnlicher Form ohne Streu bereitgestellt wird, sondern eine bequeme Decke oder etwas mit einer schönen, gemütlichen Textur, in die sich Ihre Katze kuscheln kann. Sagte Dr. Fling.

Weiterlesen  Ein Golden Retriever-Welpe wurde vor dem Schlafzimmer seines Menschen eingesperrt, und sein "Liebes Tagebuch" ist perfekt

Ihre Katze könnte es auch als sicheren Raum nutzen. Dr. Fling sagte, dass Katzenbesitzer sich des Kontextes bewusst sein sollten, in dem ihre Katze beschließt, in ihrer Katzentoilette abzuhängen, als „es kann sein, dass sie tatsächlich Angst haben oder Angst haben“. Wenn sie direkt zur Katzentoilette gehen und dort während eines lauten Gewitters bleiben oder wenn Sie Gäste haben, liegt dies höchstwahrscheinlich daran, dass Ihre Katze ein Gefühl von Privatsphäre oder Sicherheit sucht und eine Katzentoilette als zuverlässige Option angesehen wird. Wenn dieses Verhalten auch von Veränderungen der Schlafmuster oder einem Energieverlust begleitet wird, könnte es sich um chronischen Stress handeln, obwohl dies unwahrscheinlich ist, sagte Dr. Orioles. „Wenn es Ihrem Kätzchen sonst gut geht – normal urinieren, Stuhlgang machen, essen und trinken -, wäre ich nicht allzu besorgt“, versicherte er Katzenbesitzern.

Kann das Verstecken in der Katzentoilette auf ein medizinisches Problem hinweisen?

„Wenn Sie überzeugt sind, dass es sich nicht um ein Verhalten handelt, bei dem ein sicherer, gemütlicher Ort gewünscht wird, wenden Sie sich an den Tierarzt Ihrer Katze, um weitere Hilfe zu erhalten“, betonte Dr. Fling. „Katzen mit Diabetes, Harnwegsproblemen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen oder Nierenproblemen bleiben manchmal in der Katzentoilette, weil sie ständig das Gefühl haben, gehen zu müssen.“ Suchen Sie nach Änderungen im Verhalten Ihrer Katze, wenn Sie sich nicht sicher sind, da Blasen- und Verdauungsprobleme in der Regel mit spürbarer Müdigkeit, Mobilitätsproblemen sowie Veränderungen des Appetits und des Durstes einhergehen. Dr. Orioles sagte, er solle Ihre Katze im Auge behalten, wenn sie tatsächlich die Katzentoilette benutzt. „Häufige Katzenparasiten befallen den Magen-Darm-Trakt und sollten, falls sie gefunden werden, im Kot sein.“

Weiterlesen  Ihr Welpe wird mit einem dieser einzigartigen Namen im Hundepark auffallen

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich wie immer an den Tierarzt Ihrer Katze, um schwerwiegendere medizinische Probleme auszuschließen. „Männliche kastrierte Katzen neigen besonders dazu, Harnwegsobstruktionen zu entwickeln, bei denen Kristalle einen Stopfen in der Harnröhre bilden“, fügte Dr. Orioles hinzu. Obwohl dies ein erhebliches Problem darstellt, ist es ein häufiges Problem, das leicht erkannt und behandelt werden kann. „Ihr Tierarzt wird nach einer Urinprobe fragen oder den Urin analysieren, um Kristalle und Anzeichen einer Infektion / Entzündung festzustellen“, erklärte Dr. Orioles.

Soll ich irgendetwas mit der Katzentoilette machen?

Es ist allgemein bekannt, dass Katzen sehr autark sind. Sie müssen nicht konsequent überwacht werden, man kann ihnen ohne Leine vertrauen, sie pflegen sich selbst (und manchmal pflegen sie sich sogar gegenseitig), aber das bedeutet nicht, dass es in Ordnung ist, die Reinigung ihrer Katzentoiletten zu vernachlässigen. „Glücklicherweise finden die meisten Kätzchen ziemlich früh im Leben heraus, wie man eine Katzentoilette mit minimalem Training verwendet“, sagte Dr. Orioles. Während es leicht zu vergessen ist, dass eine Katzentoilette täglich gereinigt werden sollte, waren sich Dr. Orioles und Dr. Fling einig, dass eine schmutzige Katzentoilette für Ihre Katze eine ziemlich große Sache ist.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Katze scheinbar ohne Grund in ihrer Katzentoilette sitzt, denken Sie an das letzte Mal, als Sie sie gereinigt haben, da Ihre Katze möglicherweise versucht, Ihre Aufmerksamkeit auf ihre Schmutzigkeit zu lenken. Es mag schwierig sein, eine Katzentoilette in einem geschäftigen Haushalt zu warten, aber wenn dies der Fall ist, investieren Sie um Ihrer Katze willen in eine selbstreinigende Katzentoilette.

Weiterlesen  Keine Panik, wenn Ihr Hund eine Hummel frisst - Folgendes müssen Sie tun

Eine Katzentoilette ist ein alltäglicher Teil der Routine einer Katze, aber wenn sie zu mehr als nur einem Ort für ihre Geschäfte wird, sagen Tierärzte, das Letzte, was sie tun sollten, ist, sie zu ignorieren. Unabhängig davon, ob ihre Verhaltensänderungen mit etwas so Unkompliziertem wie Hygiene oder Stress oder mit etwas so Schwerwiegendem wie Nierenversagen zusammenhängen, ist es eine schlechte Nachricht für das Wohlbefinden Ihrer Katze, einige oder alle dieser Probleme unbehandelt zu lassen. Nehmen Sie es von Dr. Fling, der fafaq mit einer Abschiedsbemerkung verlassen hat: „Hören Sie sich subtile Veränderungen bei Ihrem Haustier an und sehen Sie sich diese an. Früherkennung und Vorbeugung können zwei- bis neunmal weniger kosten als die Behandlung einer fortgeschrittenen Krankheit.“

Bildquelle: Getty / Lightspruch