Harry Styles wird dafür kritisiert, dass er ein Kleid trägt, und ich kann nicht glauben, dass ich diesen Satz gerade getippt habe

0
1

Die amerikanische konservative Kommentatorin Candace Owens hat auf Twitter eine Bemerkung zu Harry Styles ‚Solo gemacht Mode Abdeckung, die Geschlechterstereotype in Frage stellt. Styles trägt im gesamten Editorial ein Gucci-Kleid und Röcke und spricht offen über seine Liebe zum Anziehen, was den Weg für nicht geschlechtsspezifische Kleidung ebnet, die alle anspricht. „Wenn Sie ‚Es gibt Kleidung für Männer und es gibt Kleidung für Frauen‘ wegnehmen, öffnen Sie, sobald Sie alle Barrieren entfernt haben, offensichtlich die Arena, in der Sie spielen können. wann immer Sie Barrieren in Ihrem eigenen Leben aufbauen, Sie Ich beschränke mich nur darauf. Es macht so viel Freude, mit Kleidung zu spielen „, sagte Harry.

Owens ‚ignorante Reaktion auf die unglaubliche Fotoserie von Tyler Mitchell ist ein klarer Hinweis darauf, dass sie sich anders fühlt. „Es gibt keine Gesellschaft, die ohne starke Männer überleben kann“, schrieb sie und schlug vor, dass Harry nicht „männlich“ ist, nur weil er Kleidung trägt, die sie für weiblich hält. Ihr Tweet löste Empörung bei Styles ‚unterstützenden Fans und Prominenten aus. Olivia Wilde, die Autorin Molly Knight und Elijah Wood waren nur einige der Leute, die Owens die Fakten darlegten. Unser Favorit davon könnte Wildes „Du bist erbärmlich“ sein.

Genau null Tweets, die wir finden konnten, enthielten jede Art von Gültigkeit, dass Styles kein starker oder „männlicher“ Mann ist; Tatsächlich werden Sie keine davon finden, obwohl Owens ihre eigenen Unterstützer hatte. Der Herausgeber Ben Shapiro antwortete auf ihren Tweet und schrieb: „Das ist völlig offensichtlich. Jeder, der vorgibt, es sei kein Referendum über Männlichkeit für Männer, flotte Kleider anzuziehen, behandelt Sie als vollwertigen Idioten.“ Elijah Woods Botschaft an Owens fasst unsere Haltung zu diesem Thema am besten zusammen: „Ich denke, Sie haben die Definition dessen, was ein Mann ist, übersehen. Männlichkeit allein macht einen Mann nicht aus, tatsächlich hat sie nichts damit zu tun.“

Weiterlesen  Ashley Graham hat genau das richtige Outfit für die "Suburbia Fashion Week" - und nein, es ist kein Pyjama

Klicken Sie auf Mode um das längst überfällige Cover-Shooting im Dezember 2020 zu genießen, bei dem Harry Kleider, Pussy-Bow-Blusen, karierte Hosen und Röcke modelliert, die nicht speziell für Männer oder Frauen sprechen, sondern nur für Harrys würdigen Sinn für persönlichen Stil.

Bildquelle: Vogue / Tyler Mitchell