Hier ist das Endergebnis, wenn es draußen im Winter zum Laufen kommt

Obwohl Sie vielleicht den Drang verspüren, diesen Winter drinnen zu bleiben, können Sie keinen Winterschlaf halten (Sie sind kein Bär). Insbesondere die Läufer müssen die ultimative Entscheidung treffen, bevor sie den Asphalt bei Minustemperaturen durchschlagen: Wie kalt ist genau zu kalt?

Das American College of Sports Medicine warnt davor, nach draußen zu laufen, wenn der Wind unter 18 Grad Fahrenheit liegt, da die Gefahr von Erfrierungen steigt. Einige Experten haben den Cutoff auf 20 Grad gebracht. Unabhängig davon, worauf es ankommt, ist ganz einfach: Sie erhalten eine andere Nummer, je nachdem, wen Sie fragen (wir empfehlen jedoch, ACSM zu hören). Die Realität ist, es liegt ganz bei Ihnen, aber es gibt einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihre Laufschuhe schnüren und diesen Winter nach draußen treten.

Kennen Sie die Risiken und seien Sie klug darüber

„Sie können definitiv bei kaltem Wetter trainieren, solange Sie die richtigen Vorsorgemaßnahmen ergreifen“, sagte Alexis Colvin, ein auf Sportmedizin spezialisierter Orthopäde aus dem Berg Sinai, gegenüber Fafaq. So kennen Sie Ihren Körper; Wenn Sie beispielsweise Asthma haben, das durch Bewegung verursacht wird, kann kaltes Wetter Symptome auslösen, weil die Luft trockener ist, sagte Dr. Colvin.

„Wenn Sie Herzprobleme haben, können Sie auch versuchen, sich im Freien zu bewegen“, fuhr sie fort. „Dein Körper muss versuchen, deine Kerntemperatur aufrecht zu erhalten, und das fordert auch dein Herz auf, etwas härter zu arbeiten.“

Roberto Mandje, Trainingsleiter bei New York Road Runners und ehemaliger Olympia-Läufer, sagte gegenüber Fafaq, die Läufer müßten die Sicherheit vorrangig behalten. Wenn es beispielsweise eine Winterberatung gibt, sollten Sie Ihre Laufleistung in Innenräumen durchführen. Er fügte hinzu: „Die Sache mit Laufen oder Bewegung im Allgemeinen besteht darin, dass Sie sich mehr Mühe geben, also möchten Sie sicherstellen, dass Sie die Kondition besitzen, um den Lauf abzuschließen, und das ist unabhängig von der Jahreszeit selbstverständlich.“

Weiterlesen  Schalten Sie R. Kelly aus und drehen Sie sich für schwarze Frauen auf

Lagern Sie Ihre Ausrüstung auf

Mandje sagte, es gehe weniger um die Außentemperatur als vielmehr darum, die richtige Ausrüstung zu haben (man möchte kein „typisches Baumwollsweatshirt und Trainingshose“ tragen). Er führte das Folgende als wesentlich an: „synthetische Materialien, feuchtigkeitsableitende und windbrechende Materialien, Laufhosen und Laufsocken.“ Das richtige Zusammenlegen mit einer Mütze, einem Buff, Handschuhen und Handwärmern ist ebenfalls wichtig, um die Extremitäten zu schützen.

Wenn Schnee auf dem Boden liegt, könnte sich darunter eine Eisschicht befinden, daher betonte Mandje das Tragen von Schuhen mit gutem Griff. Sie könnten Yaktrax um Ihre Schuhe legen. Diese haben abnehmbare Spikes und Stahlspiralen, die wie „Ketten um Ihre Reifen“ bei der Traktion helfen.

Ändern Sie Ihren Lauf

„Sagen wir, es ist super kalt. Vielleicht entscheiden Sie sich, einen fünf Meilen langen Lauf in drei Meilen draußen zu teilen und reinzukommen, um die letzten zwei Meilen auf einem Laufband zu laufen“, sagte Mandje. „Die Realität ist, dass es so persönlich ist.“ Es kommt auch darauf an, wo Sie wohnen und welche Temperaturen Sie gewohnt sind, betonte er.

Machen Sie sich mit der Kälte vertraut

Dr. Colvin sagte, es gehe um einen „allmählichen Übergang“ von heiß zu kalt und umgekehrt. „Es hängt wirklich von Ihren Vorlieben und der Anpassung an das Wetter ab“, erklärte Mandje, „und der beste Weg, dies zu tun, ist, sich auf den Weg zu machen und so gut vorbereitet zu sein, wie Sie es erwarten.“

Wenn Sie sich dem Winter auf die richtige und sichere Weise nähern und auf Ihren Körper hören, werden Sie gut sein. Und wenn Sie denken, dass es zu kalt ist (oder die Umstände draußen offensichtlich gefährlich sind), können Sie Ihren Schweiß trotzdem drinnen bekommen, kein Problem.

Weiterlesen  Jennifer Garner brachte ihre kinderfreundlichen Smoothies zu Costco und ja, sie servierte Proben

Bildquelle: Getty / AJ_Watt