Hörbücher sind genauso gut wie physische Bücher – Wenn Sie mir nicht glauben, drücken Sie einfach die Wiedergabetaste

0
13

Lesen ist für mich kein alltägliches Hobby oder eine regnerische Aktivität. Es ist so normal wie Atmen. Es ist wie Kuchen essen – süß und aufregend, wenn Sie alles auf einmal verschlingen, dekadent und verlockend, wenn Sie es langsam nehmen, einen Bissen nach dem anderen. Wenn ich ein Buch öffne, ist es so, als würde der Rest der Welt komplett abschalten und ich werde in alles versetzt, was ich lese. Und während es eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist, ein brandneues Buch in der Hand zu halten, die Seiten durchzublättern und den berauschenden Geruch tief durchzuatmen, muss ich zugeben, dass das Hören von Hörbüchern genauso erstaunlich ist wie das Lesen das physische Buch.

Und ich bin nicht der einzige, der das glaubt. Im Jahr 2019 veröffentlichte das Pew Research Center eine Studie, aus der hervorgeht, dass 20 Prozent der Amerikaner im letzten Jahr Hörbücher gehört haben – gegenüber 14 Prozent im Jahr 2016. Und es ist leicht zu verstehen, warum. Hörbücher sind nicht nur alte Leute, die monoton Text rezitieren. Sie sind professionelle Schauspieler und Schauspielerinnen, die den Geschichten Leben und Drama einhauchen.

Hören Sie mich an: Beide haben ihre Stärken und arbeiten für unterschiedliche Bedürfnisse. Traditionelle Bücher geben Ihnen die Möglichkeit, Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, da die Wörter auf der Seite so groß werden, wie es Ihre Fantasie zulässt. Aber auch Hörbücher lösen die fantastischen Worte der Autoren aus, vielleicht mit Hilfe eines gut ausgebildeten Schauspielers. Eines der ersten Hörbücher, die ich je gehört habe, war Harry Potter und der Stein der Weisen, erzählt von Jim Dale. Dieser mit einem Grammy ausgezeichnete britische Schauspieler ist ein Profi mit einem Guinness-Weltrekord für 147 verschiedene Charakterstimmen Harry Potter und die Heiligtümer des Todes. Das ist verdammt beeindruckend. Wann haben Sie das letzte Mal einen Film gesehen, in dem eine Person so viele verschiedene Charaktere gespielt hat? Genau.

Das Hören eines Buches kann eine beruhigende Erfahrung sein, bei der Sie das Gefühl haben, als würde Ihnen ein Freund eine Geschichte erzählen.

Wie ich bereits sagte, ist das Lesen für mich ein beliebter Zeitvertreib. Daher ist es eine willkommene Erfahrung, in ein physisches Buch einzutauchen und meine ganze Aufmerksamkeit darauf zu richten. Aber manchmal möchte ich das gleiche Gefühl genießen, wenn mich andere Dinge ablenken. Ich kann ein Hörbuch im Auto hören, während ich Wäsche falte oder während eines Bades – also muss ich das Buch nie (metaphorisch) weglegen. Es gibt nichts Schöneres, als sich in einem guten Mysterium oder einer dampfenden romantischen Szene zu verlieren, um den Verkehr zur Hauptverkehrszeit schneller vorbeizulassen!

Weiterlesen  SNL kehrt für die 46. Staffel mit einem Live-Publikum zurück - so machen sie es

Eine weitere großartige Sache bei Hörbüchern ist, dass sie für Menschen mit Legasthenie oder anderen Lernstörungen leichter zugänglich sind. Legasthenie, die nach Schätzungen der International Dyslexia Association etwa 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung hat, kann das Lesen für eine Person erschweren. (Meine Schwester sagt, die Buchstaben wackeln und springen auf der Seite herum, was ihr Kopfschmerzen bereitet, wenn sie versucht, sich auf sie zu konzentrieren.) Wenn Sie also ein Hörbuch hören, erhalten Sie das volle Leseerlebnis ohne Einschränkungen. Selbst wenn Sie keine Probleme beim Lesen haben, können Sie nach einem langen Tag, an dem Sie auf einen Bildschirm starren, um zu arbeiten, genügend Zeit zwischen Besorgungen zu finden oder sich mit dem Material beschäftigt zu fühlen, Probleme haben, sich zu konzentrieren. Ein Hörbuch kann bei vielen dieser Probleme helfen, da das Hören eines Buches eine beruhigende Erfahrung sein kann, bei der Sie das Gefühl haben, als würde Ihnen ein Freund eine Geschichte erzählen.

Und während das Lesen eines physischen Buches eine wunderbare Möglichkeit ist, einige Zeit allein zu verbringen, kann das Hören eines Hörbuchs eine großartige Möglichkeit sein, diese Erfahrung mit einem Freund oder einer geliebten Person zu teilen. Mein Mann und ich lieben es, gemeinsam Filme und Fernsehsendungen zu schauen, aber normalerweise wendet er sich beim Lesen an sein Telefon (oder schlimmer noch – versucht, mit mir zu sprechen). Das gemeinsame Hören eines Hörbuchs ist jedoch eine verbindende Erfahrung. Wir können gemeinsam über die Charaktere und Geschichten sprechen, weil wir es gleichzeitig hören. Er hat tatsächlich einige meiner Lieblingsautoren ausprobiert, einfach weil ich es für ihn im Hörbuch gespielt habe.

Weiterlesen  Der Große: Sebastian de Souza darüber, wie Leo und Catherine "den männlichen Blick auf den Kopf stellten"

Ich sage den Leuten oft, dass das Lesen für mich wie das Abspielen eines Films in meinem Kopf ist, in dem ich als der Hauptdarsteller dargestellt werde. Ich verliebe mich in den süßen Kerl an der Bar oder die mysteriöse Frau in der U-Bahn. Ich bin aufgeregt, verängstigt, verlegen und traurig, während sich der Protagonist durch die Handlungslinie arbeitet. Mörder und Bösewichte machen mich wirklich wütend; Die Guten geben mir ein rechtschaffenes Gefühl der Gerechtigkeit. Ich habe geweint, laut gelacht und mich beim Lesen über die Entscheidungen bestimmter Charaktere wirklich geärgert. Das gleiche passiert beim Anhören eines Hörbuchs. Die Charaktere werden in meinem Kopf immer noch genauso lebendig.

Wörter sind wichtig, egal in welcher Form sie geliefert werden. Nehmen Sie sie durch ein Taschenbuch oder über Kopfhörer auf, und Ihr Leben wird definitiv bereichert.

15 Mystery- und Thriller-Hörbücher, die Ihre Wirbelsäule erschrecken lassenBild Quelle: Pexels / Andrea Piacquadio