How the Spider-Man: Weit weg von zu Hause Trailer spielt auf Thanos Niederlage in Avengers: Endgame an

0
120

Spider-Man: Weit weg von Zuhause Erst am 15. Januar ist es der erste Teaser, der aber schon einen ganzen Strudel von Fragen erzeugt hat.

Um ehrlich zu sein, könnte der gesamte Teaser seit der Fortsetzung als Spoiler betrachtet werden Heimkehr wird geglaubt, um die Ereignisse des Unveröffentlichten zu folgen Rächer: Endspiel. Das sagte Sony-Produzentin Amy Pascal im Jahr 2017 Weit weg von zu Hause beginnt „ein paar Minuten nach Rächer 4 Wraps als Geschichte. „Wenn man bedenkt, dass es seit fast zwei Jahren die Zeitleiste für Weit weg von zu Hause wurde geändert, aber der Teaser gibt keine Hinweise darauf, wie lange er nachEndspiel. In der Tat würde nichts über irgendjemandes Verhalten im Teaser Sie denken, dass dort sogar war Ein Eintrag-Endspiel (abgesehen von Tony Starks bemerkenswerter Abwesenheit).

Nur um die Erinnerung jedes Einzelnen aufzufrischen, verwandelt sich Peter Parker in Staub, als Thanos am Ende eines Tages das halbe Leben auf der Erde tötet Rächer: Infinity War. Er ist natürlich nicht der einzige; Unter den unzähligen Zivilisten (einschließlich Tieren, Seufzer) und anderen Avengers, die zu Staub wurden, machen Nick Fury und Maria Hill es auch nicht aus Infinity War unversehrt – und doch treten beide in auf Weit weg von zu Hause. In Anbetracht der populären Theorie ist es so, dass die Avengers Zeitreisen verwenden, um alle dorthin zu bringen, wo sie hingehören. Dies könnte sinnvoll sein! Es würde völlig erklären, wie Peter, Fury und Maria wieder in Aktion sind. Aber was wäre, wenn die Avengers sich statt der Zeitreise zur Wiederherstellung ihrer aktuellen Zeitlinie (um die verstaubten Leute von wo auch immer sie zurückkommen könnten) zurückzubewerten, entschieden, den Snap vollständig auszulöschen?

Weiterlesen  Warum Iskra Lawrence will, dass Instagram von Likes befreit wird

Bevor Sie darauf hinweisen, dass die Duffer Brothers gesagt haben, dass es in den Filmen keine „Was wäre wenn“ -Szenarien gibt, hören Sie mir zu. Erstens wäre es so viel einfacher, den Snap-Vorgang zu unterbinden als jeder andere Plan. Theoretisch müssten die Rächer lediglich einen einzigen Moment ändern, um den gesamten Ablauf der Ereignisse zu ändern – und das könnte der Fall sein etwas. Sie konnten keine Zeit verschwenden und jagten den Stein sofort aus dem Kopf von Vision. (Tut mir leid, Wanda / Vision, aber wir haben größere Fische zum Braten und Shuri könnte etwas ausarbeiten!) Oder sie könnten in der Zeit zurückkehren und einige Steine ​​präventiv zerstören, was es Thanos unmöglich macht, sie jemals zu finden. Brauchen wir überhaupt den Tesseract? Es scheint, dass es nichts als Ärger war. Oder noch besser, sie könnten in der Zeit zurückkehren und Thanos töten, bevor er diesen schicksalhaften Schnappschuss macht.

Ja, das scheint ein bisschen dunkel, aber der Mann hat die Hälfte des Universums getötet! Wir müssen vielleicht ein bisschen dunkel werden, wenn wir mit diesem umgehen. Nur weil er die Steine ​​nicht hat, bedeutet das nicht, dass er seine Suche nicht fortsetzen wird, um „Gleichgewicht“ zu finden. Es ging ihm vorher gut, das Infinity Gauntlet sparte ihm gerade etwas Zeit. Thanos ist nicht nur ein Bösewicht mit Überlegenheit – er ist ein mörderischer Titan, der gestoppt werden muss. In der Zeit zurückzukehren, um seine Mission zu beenden, bevor sie sich auszahlt, könnte der einzige Weg sein, um ihn zu stoppen.

Die bestätigte merkwürdige Fortsetzung von Doctor ist fast wie ein Spoiler für Avengers: Endgame

Weiterlesen  Kaley Cuoco hat gerade eine kleine Bitte für das Finale der Big Bang Theory-Serie

Die Theorie macht auch Sinn, wenn Sie darüber nachdenken, dass wir einige Avengers vermissen werden Weit weg von zu Hause kommt herum. Wir haben schon vorher theoretisiert, wie Captain America und Iron Man ihre Ziele erreichen könnten, aber ein finaler Showdown mit Thanos ist für beide eine ziemlich perfekte Kulisse. Tony hat sich bereits mit dem Titan getroffen und das hat er kaum überlebt. Offensichtlich würde ein großer Kampf jedem viel abnehmen und nicht jeder würde es auf der anderen Seite schaffen.

So oder so, wenn Weit weg von zu Hause soll Peters Welt repräsentieren Recht nach dem wahnsinnigen chaos war das Infinity War und Endspiel, Es ist komisch gut eingestellt. Ich meine, jeder scheint ziemlich komisch zu sein, nachdem er die Hälfte der Bevölkerung durch einen Schnappschuss verloren hat. New Yorker sind chillig, aber wir sind es nicht Das Ausruhen. Es scheint sehr viel wahrscheinlicher, dass sie das Trauma noch nie erlebt haben. Als würden sie in einer Realität leben, in der der Schwarze Orden niemals in New York City landet. Das würde darauf schließen lassen, dass es den Avengers gelingt, Thanos auf eine Weise zu besiegen, die es so macht, als ob er für die Menschen auf der Erde niemals existiert hätte. Wenn ja, müsste die größte Frage lauten, zu welchen Kosten? Wir müssen abwarten, wann Endspiel kommt am 26. April heraus

Bildquelle: Everett-Sammlung