Ich bin ein Trainer, und dies ist die Bauchübung, bei der jeder Muskel in meinem Kern in Flammen steht

Nennen Sie mich verrückt, aber ich bin der Typ, der ein Training liebt, bei dem ich mich sofort wund fühle. Wenn es um Bauchübungen geht, fühle ich mich genauso. Ich war gelangweilt von den Bauchübungen, die ich gemacht hatte – toter Käfer, plank mit einer Muschelschale und Rotationsballknüppel -, und dann fiel mir ein Zug ein, den ich gemacht hatte, als ich im College eine Spur gelaufen war: die sitzende Kniebeuge. Ich mag diesen Schritt, weil er Ihr Gleichgewicht und Ihre Kernstabilität herausfordert und wirklich Ihren Rectus abdominis, die Six-Pack-Muskeln, anspricht. Wenn Sie nach einer neuen Bewegung suchen, die Sie Ihrer Routine hinzufügen möchten, probieren Sie dies aus.

Wie man einen sitzenden Knieschutz macht

  • Setzen Sie sich auf den Boden oder auf eine Hantelbank. Legen Sie Ihre Hände etwa einen Zentimeter hinter Ihren Rücken mit Ihren Fingern nach vorne. Ihre Füße sollten auf dem Boden stehen.
  • Heben Sie beide Füße vom Boden und strecken Sie beide Beine aus, während Sie gleichzeitig Ihren Oberkörper absenken. Achten Sie darauf, dass Ihre Hüften und Beine voll gestreckt sind.
  • Bringen Sie unter Kontrolle die Beine zurück zur Brust, ohne den Boden mit den Füßen zu berühren, und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.
  • Dies gilt als eine Wiederholung. Schließe vier Sätze mit 15 Wiederholungen ab.

Bildquelle: fafaq Fotografie / Tamara Pridgett

Weiterlesen  Ja, es ist völlig in Ordnung zu weinen, wenn du am College abgesetzt wirst