Ich bin es leid, dass Leute Lizzos Körper- und Gesundheitsentscheidungen überwachen und die von schwarzen Frauen

0
8

Sie haben wahrscheinlich von dem „Skandal“ gehört, bei dem Lizzo eine Entscheidung für ihre eigene Gesundheit und ihr Wohlbefinden trifft, über die sich Scharen von Internet-Kommentatoren, von denen die meisten weiße Frauen sind, aufregen. Und wenn nicht – hier ist was passiert. Lizzo entschied sich für die 10-tägige Smoothie-Reinigung von JJ Smith, nachdem sie Lebensmittel getrunken und gegessen hatte, die „meinen Magen in Mexiko verdorben haben“, was zu Magen-Darm-Problemen führte, und beschloss, ihre Erfahrungen auf TikTok zu dokumentieren. Dann brach die Hölle los.

Die Leute strömten zu ihren Social-Media-Plattformen und hinterließen ihre Kommentare darüber, warum ihre Entscheidung für eine Bereinigung falsch war, und begannen, Twitter-Denkstücke zu schreiben, um ihre Kommentare weiter zu verteidigen. Medienunternehmen, einschließlich Fafaq, nutzten dies als Gelegenheit, um über Lizzos Wahl zu berichten und die Menschen daran zu erinnern, dass Entgiftungen nicht notwendig sind, die Ernährungskultur zu stärken und diejenigen auszulösen, die in der Vergangenheit Essstörungen hatten. All diese Dinge sind wahr, aber was meiner Meinung nach in den meisten Kommentaren weggelassen wurde, ist, dass Lizzo eine erwachsene Frau ist, die tun kann, was sie will, und wir müssen aufhören, den schwarzen Körper, die schwarzen Frauenkörper und die zu überwachen Körper von schwarzen Frauen, die sich als fett identifizieren.

Die Überwachung des Körpers der schwarzen Frau begann nicht mit Lizzo und endet leider auch nicht mit ihr. Es ist Serena Williams, Misty Copeland, Caster Semenya, Gabourey Sidibe und unzähligen anderen schwarzen Frauen passiert. Wenn das Aussehen einer schwarzen Frau nicht den europäischen Schönheitsstandards entspricht, werden sie zwangsläufig rassistischen Kommentaren darüber unterzogen, wie sie aussehen und erhalten unaufgefordert „Ratschläge“, wie sie diese Standards erfüllen können.

Weiterlesen  Alles, was Sie über die Reformer-Kurse bei Club Pilates wissen sollten, einschließlich des Preises

Wenn Sie mit Lizzos Wahl nicht einverstanden sind, fragen Sie sich Folgendes: Sind Sie verrückt nach der Reinigung oder sind Sie verrückt, weil sie eine schwarze Frau ist, die sich in jeder Lebensphase liebt und mit ihrem Körper tut, was sie will, unabhängig davon, was andere denken, dass sie sollte oder sollte sollte nicht tun?

In einem kürzlich veröffentlichten Instagram-Beitrag zur Unterstützung von Lizzo schrieb Danielle Brooks: „Genau wie Lizzo und so viele andere ‚fette‘ Mädchen sollten wir öffentlich gesunde Entscheidungen treffen dürfen, ohne dass wir uns als Betrüger fühlen, wenn wir versuchen, gesund zu sein.“ Brooks fuhr fort und teilte mit, dass auch sie nach der Geburt im Jahr 2019 Diäten und Reinigungen durchführt und „alle Arten von gesunden Entscheidungen trifft“.

Und für all die selbsternannten Gesundheitsexperten von Twitter und Instagram, die ihre Lippen (in den Worten meiner Oma) und Finger reparieren, um ihre ungerechtfertigten Ratschläge und Meinungen zu geben, hören Sie auf. Obwohl Brooks, Lizzo und andere Menschen, die in größeren Körpern leben, niemandem eine Erklärung für ihre Entscheidungen schulden, sagte Brooks, dass sie diese Dinge tut: „Nicht weil ich mich jetzt nicht liebe, sondern weil ich mich selbst liebe, meinen Körper und meine Gedanken. [Weil] ich mich weiterhin stark und sexy fühlen möchte, ohne ‚den Zucker‘ oder eine andere Krankheit zu bekommen. “

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Lizzo (@lizzobeeating)

Lizzo verteidigte ihre Wahl auch im obigen Instagram-Post und erklärte: „Ich habe meinen Körper entgiftet und bin immer noch fett. Ich liebe meinen Körper und ich bin immer noch fett. Ich bin schön und ich bin immer noch fett. Diese Dinge schließen sich nicht gegenseitig aus. “ Sie bat auch Leute, die auf sie schauten, sich nicht zu verhungern und erklärte weiter: „Ich fütterte mich mit Grün und Wasser und Obst und Eiweiß und Sonnenlicht.“

Weiterlesen  Sue Bird sagt, dass die US-Basketballmannschaft der Frauen ein 7. olympisches Gold in Folge holen könnte

Ich hasse es, dass Lizzo sich erneut mit dieser Kritik auseinandersetzen und ihre Entscheidungen verteidigen musste, und ich frage mich, ob eine weiße Frau, die in einem größeren Körper lebt, verspottet, hinterfragt und denselben Standards unterworfen worden wäre wie Lizzo in den letzten Tagen und seitdem im öffentlichen Rampenlicht steht. Die Gesellschaft muss viel lernen, wenn es darum geht, Körper zu akzeptieren, die nicht ihren Größenerwartungen entsprechen, und die gesundheitlichen Entscheidungen von Menschen, die sich als fett identifizieren, insbesondere von schwarzen Frauen, und ich hoffe, dieser Diskurs ist ein Ausgangspunkt.

Bildquelle: Getty / David Crotty