Ich fragte einen Physiotherapeuten, ob es in Ordnung sei, mit Knöchelgewichten zu gehen, und zu meiner Überraschung ist dies nicht der Fall

0
8

Knöchelgewichte können für eine Vielzahl verschiedener Trainingsmodalitäten und Workouts verwendet werden, von matten Pilates bis zur Rehabilitation und Stärkung Ihres Unterkörpers. Eine der häufigsten Arten, wie Menschen Knöchelgewichte verwenden, ist das Gehen. Es scheint kinderleicht: Ziehen Sie Ihre Lieblingsgamaschen an, ziehen Sie bequeme Schuhe an, schnallen Sie Ihre Gewichte an und gehen Sie zur Tür hinaus. Laut der vom Vorstand zertifizierten Sportphysiotherapeutin Leada Malek, PT, DPT, CSCS und SCS ist es jedoch keine gute Idee, mit Knöchelgewichten zu gehen.

Ist es schlecht, mit Knöchelgewichten zu gehen?

„Die meisten Trainer und Kliniker empfehlen tatsächlich nicht, beim Gehen Knöchelgewichte zu verwenden“, sagte Dr. Malek gegenüber fafaq. Sie erklärte, dass es nicht ratsam ist, mit Knöchelgewichten zu gehen, da die wiederholte Bewegung die Knie, Hüften und den Rücken stärker belasten kann, was sich auf Ihr natürliches Gangmuster auswirkt. Aber wenn Sie sich dafür entscheiden, mit Knöchelgewichten zu gehen, sagte Dr. Malek, dass er eine kurze Strecke, nicht weiter als eine halbe Meile, mit einem bis zwei Pfund schweren Gewichten gehen soll. „Sie können einen kürzeren Spaziergang mit einer Kräftigungsroutine kombinieren, um auch die Gewichte besser zu nutzen“, sagte Dr. Malek.

Wenn Sie mit zusätzlichem Widerstand gehen möchten, ohne Ihre Gelenke zu stark zu belasten, empfiehlt Dr. Malek, eine Gewichtsweste zu tragen. „Die gewichteten Westen sorgen für eine gleichmäßigere Gewichtsverteilung über den Schwerpunkt einer Person, was die Kontrolle erleichtert“, erklärte sie. Laut Dr. Malek kann das Gehen mit einer Gewichtsweste das Gleichgewicht, die Beinkraft, die Knochendichte und die allgemeine kardiovaskuläre Ausdauer verbessern und bei einigen Personen beim Abnehmen helfen.

Weiterlesen  Jamie Anderson, Olympic Snowboarder, erklärt, warum Yoga ihre Lieblingsform des Cross-Trainings ist

Sie empfiehlt, zunächst ein- bis zweimal pro Woche 10 bis 15 Minuten zu Fuß zu gehen. „Dieser Spaziergang wird intensiver sein als andere, daher ist es wichtig, langsamer als üblich zu beginnen“, sagte sie.

Wir haben eine Physiotherapeutin gefragt, ob es sicher ist, mit Knöchelgewichten zu trainieren – das hat sie gesagt

Mit welchen Workouts kann ich Knöchelgewichte verwenden?

Das Gehen mit Knöchelgewichten sollte vermieden werden, aber Sie können Knöchelgewichte für die meisten Kräftigungsübungen verwenden, insbesondere für diejenigen, die auf die Hüften und Beine abzielen, sagte Dr. Malek. Zusätzlich können Sie sie für leichtgewichtige Übungen um Ihre Handgelenke verwenden. Die Verwendung von Knöchelgewichten bei Ihrem Kräftigungstraining kann die Belastung und die Fähigkeit erhöhen, Ihre Muskeln herauszufordern.

Dr. Malek empfiehlt, mit einem Gewicht von ein bis zwei Pfund leichter als Sie denken zu beginnen und das Gewicht schrittweise auf etwas zu erhöhen, das herausfordernd, aber nicht unmöglich ist. Bevor Sie jedoch mit Knöchelgewichten beginnen, empfiehlt sie, mit Ihrem Arzt oder Physiotherapeuten zu sprechen, wenn Sie in der Vergangenheit Rücken- oder Gelenkschmerzen hatten, da die Verwendung der Gewichte die Schmerzen aufgrund der Änderung der Biomechanik mit der zusätzlichen Belastung verschlimmern kann.

Mit welchen Workouts sollte ich keine Knöchelgewichte verwenden?

Zusätzlich zum Gehen sollten Sie die Verwendung von Knöchelgewichten bei Cardio- und Aerobic-Übungen vermeiden. Dies liegt an der „Wiederholung der Bewegungen und der Belastung des Gewichts, die einige Muskeln begünstigt und andere nicht, was zu einem Ungleichgewicht der Muskeln führt“. Laufen mit Knöchelgewichten wird nicht empfohlen, da das höhere Gewicht zum Ziehen der Beine führen kann, was nicht zu einer ordnungsgemäßen Lauftechnik führt, und auch zum Stolpern oder Rollen des Knöchels führen kann.

Weiterlesen  Ein Epidemiologe erklärt, bei welchen Workouts das Risiko für COVID-19 höher ist

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihre Trainingsroutine zu verwechseln und Ihre Muskeln anders herauszufordern, sind Knöchelgewichte eine großartige Option. Sie sind möglicherweise nicht die besten für dynamische Trainingsstile wie Gehen und Laufen, aber sie sind eine großartige Ergänzung zu Workouts mit kontrollierten Bewegungen wie Krafttraining. Fragen Sie Ihren Arzt, Physiotherapeuten oder Trainer, bevor Sie Ihrer Routine Knöchelgewichte hinzufügen.

Bildquelle: Getty / Adamkaz