Ich habe aufgehört, Proteinpulver in meinen Smoothies zu verwenden, und verwende stattdessen diese proteinreiche Zutat

0
78

Ein registrierter Ernährungsberater, den ich vor ein paar Monaten gesehen habe, war mit meiner pflanzlichen Vollwertkost voll an Bord. Aber als ich ihr sagte, dass ich fünfmal pro Woche CrossFit mache, wollte sie sichergehen, dass meine Ernährung genug Protein bietet, um Muskeln aufzubauen. Ich habe in der Vergangenheit pflanzliches Proteinpulver verwendet, aber ich habe versucht, mich von verarbeiteten Lebensmitteln zu verabschieden, und die umfangreiche Zutatenliste in einigen Bechern war etwas länger, als ich es mir vorgestellt hatte.

Dann empfahl sie mir, Erdnussbutterpulver (auch Erdnussbutterpulver genannt) zu probieren. Es entsteht, wenn geröstete Erdnüsse gepresst werden und Öl und Fett von den Erdnüssen entfernt werden. Die meisten Kalorien in Erdnussbutter stammen aus diesem Öl und Fett. Wenn Sie es also entfernen, sinkt der Kaloriengehalt der verbleibenden Kalorien. Also, während es verarbeitet wird, ist die einzige Zutat auf der Verpackung Erdnusspulver (ich stelle sicher, dass ich die ungesüßte Art bekomme).

Abhängig von der Marke, die Sie kaufen, hat eine Portion mit zwei Esslöffeln ungefähr 50 bis 70 Kalorien, mit vier oder fünf Gramm Kohlenhydraten, und das Protein reicht von sieben bis acht Gramm. Ich könnte stattdessen einfach Erdnussbutter hinzufügen, sagst du? Es stimmt, aber PB ist mit 190 Kalorien pro zwei Esslöffel Portion viel kalorienreicher und hat 16 Gramm Fett und etwas mehr Kohlenhydrate bei sieben Gramm.

Normalerweise füge ich meinen Smoothies vier Esslöffel Erdnussbutterpulver hinzu und füge andere vegane Zutaten hinzu, um das Protein zu erhöhen, wie Leinsamen oder Chiasamen, Spinat oder Grünkohl und Erbsenmilch. Abgesehen von dem Protein und dem köstlichen Erdnussbuttergeschmack mit weniger Fett und Kalorien bieten vier Esslöffel Erdnussbutterpulver vier Gramm Ballaststoffe, was meinen Smoothie satter macht.

Weiterlesen  Meine Perioden fühlten sich wie eine emotionale Achterbahnfahrt an, bis ich die Antibabypille wechselte

Erdnussbutterkekse mit 5 Zutaten und wenig Kohlenhydraten

Natürlich habe ich das Proteinpulver nicht ganz aufgegeben. Selbst als selbsternannter obsessiver Erdnussbutter-Liebhaber möchte ich andere Aromen wie Vanille, Schokolade oder Beeren probieren. Ich mag es auch, Proteinpulver in Backwaren, Hafer über Nacht und Vollkornpfannkuchen zu verwenden. Ich versuche nur, die Proteinpulver mit einer kilometerlangen Zutatenliste zu vermeiden.

Bildquelle: fafaq Photography / Jenny Sugar