Ich habe meine erste College-Klasse nicht bestanden und es hat mir eine enorme Lektion erteilt

0
29

Ich war schon immer das „schlaue“ Mädchen. Ich besuchte das Programm „Talentiert und Begabt“ in meiner Grundschule und besuchte dann alle Oberschulklassen, als ich in der High School war. Der Kühlschrank meiner Familie war immer mit meinen A + -Papieren und akademischen Auszeichnungen überzogen. Perfektion war meine Normalität. Wenn mir damals jemand gesagt hätte, dass ich eine meiner Collegeklassen nicht bestehen würde, hätte ich ihnen ins Gesicht gelacht. Aber ich tat es und es war eine der augenöffnendsten Erfahrungen meines Lebens.

Ich bereue nicht viel im Leben, aber wenn es um Akademiker geht, wünschte ich mir, ich hätte mehr Fehler gemacht. Die Misserfolge, die ich hatte, haben mich mehr gelehrt als alle Erfolge.

Ich wusste Wochen zuvor, dass ich den Kurs wahrscheinlich nicht bestehen würde. Es war nicht so, dass ich das Material nicht verstanden hätte, aber es gab einfach keine Möglichkeit, die Arbeit für die Klasse zu beenden. Abgesehen davon, dass ich in dieser Klasse war, belegte ich den härtesten Kurs in meinem Lehrplan, praktizierte fast 45 Minuten von meiner Schule entfernt, unterrichtete auf dem Campus und nahm an viel zu vielen außerschulischen Aktivitäten teil. Ich fühlte mich verpflichtet, bestimmte Dinge zu tun, bestimmte Positionen einzunehmen und immer die Extrameile zu gehen. (Schließlich rettete das Lernen, nicht mehr oft zu sagen, meine geistige Gesundheit.)

Um die Sache noch schlimmer zu machen, habe ich mir keine Prioritäten gesetzt. Die meisten meiner Mahlzeiten bestanden aus Automaten-Snacks und Fast Food, wenn ich überhaupt die Möglichkeit hatte, etwas zu essen. Ich war so müde, dass ich mit so gut wie allem einschlafen konnte. Mit schlechter körperlicher Verfassung ging eine schlechte geistige Verfassung einher, die es mir extrem schwer machte, das ganze Semester über motiviert zu bleiben. Es schien mir, als würden sie mich damals voranbringen, aber in Wirklichkeit verursachte ich mir nur noch mehr Probleme.

Weiterlesen  Wird es diesen Sommer sicher sein zu reisen? Hier ist eine vollständige Aufschlüsselung Ihrer Optionen

Ich erkannte auch, dass einer meiner größten Mängel meine Einstellung ist, dass ich es selbst herausfinden werde. Dies ist der Hauptgrund, warum ich diesen Kurs nicht bestanden habe. Mein Professor hatte mich danach kontaktiert, weil sie verwirrt war, warum ich nie mit ihr gesprochen hatte, als ich anfing, hinterherzukommen. Die Wahrheit war, dass dies das erste Mal in meinen 16 Schuljahren war, dass ich in einer Klasse zurückgeblieben bin. Ich hatte keine Ahnung, wie ich reagieren sollte, also habe ich komplett abgeschaltet.

Beim Abwägen meiner Möglichkeiten habe ich nie daran gedacht, meinen Professor um Hilfe zu bitten. Ein Teil davon kam von meinem Stolz, aber auch von der Tatsache, dass ich nie um Hilfe bitten musste, als ich aufwuchs. Wenn ich mit etwas zu kämpfen hätte, würde ich mich darauf fixieren und sogar stundenlang arbeiten, bis ich es vollständig verstanden hätte. Ich dachte, das machte mich zu einem besseren Schüler, aber es verursachte mir wirklich mehr Stress und führte zu schlechten Gewohnheiten. Wenn ich nur ehrlich zu meinem Professor und mir selbst gewesen wäre, hätte ich etwas herausfinden können. Leider habe ich mich entschieden, weiter zu kämpfen.

Ich bereue nicht viel im Leben, aber wenn es um Akademiker geht, wünschte ich mir, ich hätte mehr Fehler gemacht. Die Misserfolge, die ich hatte, haben mich mehr gelehrt als alle Erfolge. Ja, diese Klasse nicht zu bestehen, hat mich absolut beschissen, aber die letzten drei Jahre meines Lebens nicht ausgelöscht. Ein einziger Rückschlag wird Ihre harte Arbeit nicht ruinieren. Ich konnte im Sommer immer noch ein tolles Praktikum machen und seitdem viele andere Möglichkeiten. Ich musste mich nicht nur als Student, sondern auch als Person neu bewerten und feststellen, dass niemand perfekt ist. Ich wünschte nur, ich hätte das früher bemerkt.

Weiterlesen  Backen ist mein Lieblingshobby, um mich durch stressige Tage zu bringen

Bildquelle: Unsplash / Element5 Digital