Ich trank jede Woche Stangensaft, und das musste ein Arzt darüber sagen

Ich muss zugeben, dass ich, als ich zum ersten Mal von dem Sellerie-Saft erfuhr, etwas unterfordert war. Sellerie – zumindest für mich – ist etwas, was ich denke: A) Ein Standardgemüse, das in Suppenböden geworfen wird, oder B.) Das Gemüse, das als Vehikel für andere leckerere Dinge (nämlich Erdnussbutter und Ranch-Dip) dient. Obwohl ich überall von meinem Instagram Selleriesaft bis zu meiner Lieblings-Gesundheitsshow gesehen habe, war ich ziemlich skeptisch, dass dieses einfache alte Gemüse alles, was für die Gesundheit wichtig ist, bewirken kann.

Wenn Sie nicht bereits vertraut sind, ist Selleriesaft im letzten Jahr in der Wellness-Welt sehr beliebt. Einige Leute sagen, dass dies ihnen geholfen hat, höhere Energieniveaus zu erreichen, während andere sagen, dass es zur Heilung von HWI beigetragen hat und als großartiges Getränk nach dem Sport dient. Aber mit wenig wissenschaftlicher Forschung, um die Vorteile des Trinkens von Selleriesaft zu untermauern, kaufen manche Ärzte einfach nicht.

„Sellerie selbst ist eine gute Quelle für B-Vitamine, Vitamin C und Ballaststoffe“, sagt Dr. Neal Malik, RDN, PH, MPH und Vorsitzender der Abteilung für Ernährung und Grundlagenwissenschaften der Bastyr University in Kalifornien. „Einige Studien haben gezeigt, dass es auch einige antimikrobielle Eigenschaften enthält. Dies kann der Fall sein, wo einige dieser“ zu guten, um wahr zu sein „gesundheitsbezogenen Angaben, wie etwa die Fähigkeit, das Blut zu reinigen, abstammen können. “

Neugierig, welche Wirkung Selleriesaft auf mich haben würde, beschloss ich, jeden Abend vor dem Zubettgehen ein Glas zu trinken. Eine Woche lang kaufte ich Selleriestangen aus dem Supermarkt und entsaftete sie selbst – diesen Black Der Decker Juice Fruit and Vegetable Juice Extractor ($ 39) ist einer meiner preiswerten Favoriten. Ich muss zugeben, ich habe einige Ergebnisse gesehen, die ich nicht erwartet hatte.

Weiterlesen  Oh! Taron Egerton brachte seine Mutter und seine Freundin zur Londoner Premiere von Rocketman

Dies ist, was Diätassistenten möchten, dass Sie wissen, wenn Sie Sellerie-Saft zum Abnehmen trinken

Ich habe besser geschlafen (und hatte einige lächerliche Träume)

Ich bemerkte, dass ich, nachdem ich Selleriesaft getrunken hatte, länger und tiefer geschlafen hatte und mehr Klang hatte. Normalerweise wälzt man sich beim geringsten Geräusch herum und wacht oder wacht auf, ich habe stattdessen die ganze Nacht durchgeschlafen. Ich muss feststellen, dass ich einige lächerliche Träume hatte, die ich nicht direkt mit dem Zustrom von Selleriesaft verbinden kann: Einer davon war, dass mein Freund unsere Wohnung mit Neongrün bemalt und sie in ein Yoga-Studio verwandelte, während ich draußen war seltsam! Laut Dr. Malik sieht es leider so aus, als gäbe es keinen Zusammenhang zwischen dem Selleriesaft und dem Tiefschlaf, und meine Erfahrung kann nur zufällig sein.

Ich fühlte mich mehr hydratisiert

Ich muss zugeben, dass ich ziemlich besorgt war, vor dem Schlafengehen so viel Sellerie-Saft zu trinken, weil ich mich zumindest mit Natrium empfindlich schmeckte. . . wie Grenzlinie unangenehm salzig. Ich war bereit, zwei Stunden in der Nacht aufzuwachen und verzweifelt nach einem Glas Wasser zu suchen. Nach dem ersten Schock, eine Tasse salzigen grünen Saft zu trinken, fühlte ich mich hydratisiert und wach, ähnlich wie ich mich nach dem Trinken von Elektrolytwasser fühle. Könnte das vom Selleriesaft sein? „Ja, absolut“, sagt Dr. Malik. „Wenn wir die Zusammensetzung untersuchen, stellen wir fest, dass Sellerie zu 95 Prozent aus Wasser besteht. Durch das Mischen oder Entsaften von Sellerie wird viel von diesem Wasser freigesetzt. Als Folge davon kann Selleriesaft dazu beitragen, den Körper zu regenerieren.“

Weiterlesen  Rebecca Ferguson liebt es, Familienfilme zu machen, weil sie von Kindern reagiert wird

Ich bin weniger aufgebläht aufgewacht

Blähungen und ich haben eine sehr frustrierende, fortlaufende Beziehung. Wenn ich gesund esse, blase ich auf. Wenn ich nicht am gesündesten esse, blase ich immer noch. Sehr wenig hilft, meine Blähungen auf ein Minimum zu reduzieren, weshalb ich überrascht war, als ich nach meiner ersten Nacht, in der ich Selleriesaft getrunken hatte, aufgewacht war, meine Blähungen verschwunden waren. Dies überraschte mich auch deshalb, weil ich mich entschlossen hatte, vor dem Zubettgehen zufällig eine heiße Pizza-Tasche zu essen, und befürchtete das Schlimmste. Dieser aufgeblähte Weckruf hat jedoch möglicherweise nicht nur mit dem Selleriesaft selbst zu tun. „Basierend auf den Daten, die ich gesehen habe, scheint es keinen Zusammenhang zwischen Selleriesaft und einer Verringerung der aufgeblähten Symptome zu geben“, sagt Dr. Malik. „Ich würde jedoch vermuten, dass der Selleriesaft eine Dehydrierung verhindert und ausreichend hydratisiert bleibt, um Blähungen zu reduzieren.“

Jetzt bleibt die Frage – bleibe ich bei meinem nächtlichen Sellerie-Saft-Ritual? Die Antwort lautet wahrscheinlich nein. Um ehrlich zu sein, bin ich nicht nur kein großer Fan des salzigen Geschmacks, ich möchte auch nicht all meine Gesundheits- und Wellness-Hoffnungen in ein paar Unzen des täglichen grünen Safts stecken. Dr. Malik formulierte es am besten: „Das Endergebnis ist, dass Sellerie an sich ein nahrhaftes Lebensmittel ist und als Teil einer ausgewogenen Ernährung aufgenommen werden sollte. Der Verzehr als isolierter Stoff oder als Saft dient jedoch nicht als Allheilmittel. “ Gut gesagt!

Bildquelle: Getty / AleksandarNakic