Ich versuchte, um 5 Uhr morgens aufzuwachen. Jeden Tag – hier ist was ich über gesündere Morgen gelernt habe

0
97

Wenn Sie auf diesen Artikel geklickt haben, in der Hoffnung, einen anderen Artikel darüber zu lesen, wie das Aufwachen um 5 Uhr morgens jemandes Leben verändert hat. . . Sie könnten am falschen Ort sein. Aber ich kann dir sagen was mein Versuch beim Beitritt zum Club am frühen Morgen lehrte mich das.

Oprah Winfrey und Michelle Obama gehören zu den vielen erfolgreichen Menschen, von denen bekannt ist, dass sie mit der Sonne aufwachen. Den Tag nutzen. . . Auch wenn es draußen wie mitten in der Nacht aussieht. Daran ist nichts falsch. In der Tat muss ich vielleicht eines Tages dasselbe tun, wenn ich Kinder habe oder endlich ein Geschäft habe. Nehmen wir an, Sie müssen zu einer Jahreszeit in Ihrem Leben wirklich in den frühen Morgenstunden aufwachen, um ein Gleichgewicht zwischen Beruf und Privatleben zu gewährleisten. Sie haben meinen ganzen Respekt.

Lassen Sie mich für andere und für den üblichen 9-to-5-Typ oder die Gallone eine Alternative vorschlagen. Ich bin während dieses einwöchigen Experiments nicht jeden Tag um 5 Uhr morgens aufgewacht. Was ich tat Es gelingt mir, früher aufzustehen als bei meinem üblichen Weckruf, und ich denke, das ist der springende Punkt.

Hasse es, früh aufzuwachen? Diese 17 Morgen-Hacks sind Lebensretter

In einer gewöhnlichen Arbeitswoche wache ich um 8 Uhr auf (ich arbeite von zu Hause aus und kann es mir leisten, den Weg zur Arbeit zu überspringen.) Während meiner ersten Woche des Aufstehens wachte ich gegen 6 Uhr auf, was mir gerade genug Zeit gab :

  1. Nicht aus dem Bett hetzen.
  2. Holen Sie sich ein morgendliches Training, von dem Experten sagen, dass es effektiver ist.
  3. Frühstück machen.
  4. Schminke und akzeptable Kleidung anziehen.
  5. Rühme dich darüber.
Weiterlesen  Wenn Sie besorgt sind, dass das Essen von Kaffeeeis nachts aufbleibt, haben wir wirklich gute Nachrichten

An den Tagen, an denen ich es geschafft hatte, näher um 5 Uhr morgens aufzuwachen, stellte ich fest, dass ich Zeit hatte, die ich nicht genau wusste, wie ich sie füllen sollte. Ich habe vor kurzem erfahren, dass Oprah am Morgen Bowl of Saki liest, also habe ich die E-Mail abonniert, aber ich schien nie dazu zu kommen, bis ich meinen Computer zur Arbeit geöffnet habe. Sie und andere meditieren auch morgens, also habe ich auch mein Om an, was ich immer als vorteilhaft empfunden habe. Trotzdem war dies nicht mein erstes Rodeo, das morgendliche Routinen ausprobierte. Ich habe diese Dinge in der Vergangenheit ausprobiert und als sehr hilfreich und bereichernd empfunden, aber keine Aktivitäten, die ich besonders gerne um 5 Uhr morgens aufnehme.

Ich denke, die wirkliche Lektion, die wir von diesen erfolgreichen Leuten nehmen können, besteht darin, Ihren Morgen zu meistern, wie auch immer das aussehen mag. Wachen Sie früh genug auf, um kleine Taten zu erledigen, egal, ob Sie sich Ziele für den Tag setzen, in einem 20-minütigen Training quetschen oder einfach in Ihrem Haus herumwandern und dabei nichts tun. Was auch immer Ihre Station im Leben sein mag, wir könnten alle davon profitieren, dass Sie sich weniger zermürbt fühlen und uns etwas mehr Zeit nehmen.

5 Dinge, die Sie jeden Morgen tun sollten, wenn Sie gesund sein möchten Bildquelle: Getty / Peopleimages