Ich war aufgeregt, dass Holidate ein lustiger Urlaub war Rom-Com – Junge, war ich in einer schlechten Zeit

0
11

Holidate hat seit seiner Veröffentlichung am 28. Oktober einen Platz in den Top 10 von Netflix behalten, aber seien wir ehrlich: Der Film ist eine fadenscheinige Ausrede für einen Urlaubsfilm – tatsächlich ist er keine. Egal wie viele flüchtige hässliche Weihnachtspullover, malerische Orte und Plakate mit Feiertagsmotiven der werkseitig hergestellte Film auf uns wirft, Holidate ist immer noch kein Weihnachtsfilm. Leider ist es auch keine gute romantische Komödie.

OK, ja, der Film beginnt an Weihnachten. Sloane (Emma Roberts) schwankt noch sechs Monate, nachdem ihr französischer Freund sie mit einem Starbucks-Barista namens Rainbow betrogen hat. Fügen Sie müde Witze darüber ein, wie Sie am Kindertisch sitzen und alleine sterben. Währenddessen erhält ihr ebenso zynisches, aber weitaus charismatischeres Gegenstück Jackson (Luke Bracey) Oralsex so langweilig wie die drei Khakis, die er später öffnet, und er findet heraus, dass das Mädchen, mit dem er sich zufällig zusammengetan hat, „verrückt“ ist, weil „das ist, was die Feiertage sind tut Frauen. “ Diese Sequenz ist die erste von vielen groben Szenen, die Sie wissen lassen sollen, dass dies nicht der Wohlfühl-Urlaubsfilm Ihrer Mutter ist – er ist schlüpfrig!

Jackson trifft Sloane später in einem Kaufhaus und sie schwören, sich gegenseitig zum „Feiertag“ zu machen, auch bekannt als obligatorisches falsches Datum für jeden Urlaub. Obwohl sie nur an Feiertagen sprechen, ändert Sloane im Laufe eines Jahres Jacksons Sicht auf Beziehungen, denn darauf hat sich das moderne Rom-Com-Klischee anscheinend beschränkt.

Trotz seiner Formel zum Malen nach Zahlen, die nach Zustimmung des Ausschusses stinkt, Holidate macht keinen Sinn. Es gibt keine Charakterentwicklung, keine echte Romantik und absolut kein Herz. Selbst der australische Akzent und der sexy Charme von Luke Bracey können die Geschichte nicht retten, da sie auf Durchfall, Blitze und rassistische Stereotypen zurückgreift. Schließlich müssen wir wirklich all den Jubel des Cinco de Mayo, die Toasts zum Muttertag und die betrunkenen Feierlichkeiten zum St. Patricks ‚Day sehen, die wir 2020 in der Quarantäne verpasst haben?

Weiterlesen  Rue kann Jules im Trailer zu Euphorias Spezialepisode nicht aus den Augen verlieren

Am frustrierendsten ist das Holidate erkennt das Genre an, in dem es gefangen ist, und versucht, uns zu sagen, um welche Art von Film es sich handelt ist nicht. Bei ihrem ersten Feiertag, einer Silvesterfeier, beklagt Sloane Jackson, dass romantische Komödien so berührungslos sind und das wirkliche Leben nicht so einfach ist, wie mit Ryan Gosling zu tanzen Verrückte dumme Liebe. Nein, Gosling hat keinen Cameo-Auftritt in diesem Film (vermutlich, weil er Geschmack in seiner Filmografie hat).

Holidate hätte funktionieren können. Verschieben Sie einfach die Zeitachse und es ist sofort besser: Beginnen Sie mit zwei schlechten Thanksgivings, gefolgt von Sloane und Jackson, die sich gegenseitig zu Faux-Dates für jedes Feiertagsereignis vor dem 25. Dezember machen, einschließlich Weihnachtsbüropartys, Chanukka der Freunde, Heiligabend und Tage Überwindung ihrer jeweiligen Angst vor Engagement und Bekenntnis zu ihrer Liebe am Silvesterabend. Es ist einfach. Es hätte so einfach sein können. Warum haben wir stattdessen diese Urlaubskopfschmerzen bekommen?

Anstatt zuzusehen Holidate, Schalten Sie einfach einige der viel intelligenteren Filme ein Holidate versucht sich über etwas lustig zu machen, wie Als Harry Sally kennenlernte, Plus eins, sogar Liebe tatsächlich.

Bildquelle: Netflix