Ich war von Stress überwältigt und habe diesen 3-wöchigen Meditationsplan von Beachbody ausprobiert

0
4

Ich habe versucht, mich dazu zu bringen, seit ungefähr zwei Jahren zu meditieren. Ich war mir fast sicher, dass es mir auch gefallen würde, denn ich stellte mir vor, dass Meditieren dem entspannten Gefühl ähneln würde, das ich nach dem Yoga bekomme, wenn ich in Savasana völlig mittig und ruhig liege. Aber ich konnte mich nicht über den Berg bringen, es zu versuchen, bis ich dieses Jahr so ​​gestresst und ängstlich wurde – über die Pandemie, die Wahlen, persönliche Gesundheitsprobleme; Treffen Sie ehrlich Ihre Wahl – dass ich mich im Grunde genommen der Meditation zugewandt habe, um irgendwo etwas Ruhe zu finden.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich es mit Beachbody entdecken würde, einer Marke, die ich durch hochintensive Trainingsprogramme wie kannte Wahnsinn (meine erste Liebe, wenn es um Fitnesspläne geht) und Morning Meltdown 100. Aber Beachbody gab mir die Möglichkeit, seinen neuen dreiwöchigen Meditationsplan auszuprobieren, und da ich wusste, dass ein festes Programm mich auf dem Laufenden halten würde, setzte ich mein Programm ein Eines Nachts ließen sich Airpods auf den Boden meines Schlafzimmers fallen und spielten. Hier ist, wie es ging.

Was ist Beachbody’s Unstress-Programm?

Unstress, Beachbody’s Meditationsprogramm (erhältlich bei Beachbody On Demand; 39 USD für drei Monate), ist ein dreiwöchiger Plan mit einer 10-minütigen geführten Meditation pro Tag. Jede Meditation wird von einem anderen Lehrer geleitet und hat einen anderen Schwerpunkt, einschließlich „Stille und Stille in mir“, „Dankbarkeit kultivieren“, „Morgenpositive Denkweise“ und „Körperscan“, mein persönlicher Favorit.

Jedes Video beginnt mit einer kurzen Einführung von Suze Yalof Schwartz, der Gründerin und Geschäftsführerin von Unplug, einer Meditations-App, die in Zusammenarbeit mit Beachbody das Programm erstellt hat. Schwartz stellt kurz den Fokus für den Tag vor und übergibt ihn dann dem Lehrer, der Sie in die Praxis einlädt und Sie körperlich aufstellt (sitzen, liegen oder welche Körperhaltung sie empfehlen). Wenn die Meditation beginnt, wird das Video zu einem Clip einer beruhigenden, natürlichen Landschaft, normalerweise eines Sees oder eines Ozeans, ausgeblendet, während Sie Ihre Augen schließen. Im Hintergrund spielt tiefe Klangmusik und der Lehrer führt Sie durch die Meditation. Jedes Video ist anders, aber es wird viel Wert darauf gelegt, in verschiedenen Teilen Ihres Körpers zu atmen, Absichten zu setzen und Empfindungen zu spüren.

Weiterlesen  Ich fühle mich so emotional ausgelaugt und körperlich müde - könnte es pandemischer Stress sein?

Es ist also eine ziemlich einfache Einrichtung. Jeden Tag klicken Sie auf die nächste Meditation (sie sind alle mit Tag 1 bis Tag 21 gekennzeichnet), setzen sich und versinken.

Laut einem Therapeuten gibt es 7 Arten von Ruhe – es ist mehr als körperlich und geistig

Wie sieht das Beachbody Unstress-Programm aus?

Ich habe dieses Programm wirklich geliebt und ich sage „eigentlich“, weil ich am Anfang ein paar Bedenken hatte. Zum einen dachte ich, dass es mich stören würde, jeden Tag einen anderen Lehrer zu haben, da ich Beständigkeit in meiner Fitnessroutine liebe; Ich werde immer wieder zu denselben Trainern und Workouts zurückkehren. Überraschenderweise mochte ich all die verschiedenen Instruktoren und Stile. Ich fand es toll, dass es jeden Tag einen anderen Fokus gab, weil ich aufgeregt war zu sehen, worauf ich mich morgen oder in ein paar Tagen konzentrieren würde. Und ich wusste nie, wie jeder neue Lehrer aussehen würde, also ging ich neugierig auf jedes Video ein.

Das bringt mich zu den Meditationen selbst. Was an diesem Programm Spaß macht, ist, dass Sie verschiedene Arten der Meditation erkunden können. Beim „Body Scan“ am achten Tag liegen Sie flach auf dem Rücken, während Sie Ihren Fokus durch verschiedene Körperteile verlagern und sich von Ihren Zehen bis zur Oberseite Ihres Kopfes entspannen. Für die „In Your Zone“ -Meditation am 14. Tag hilft Ihnen ein NFL-Spieler, der zum Meditationslehrer wurde, dabei, Absichten festzulegen, indem er tatsächlich spürt, wie sie sich durch Ihren Körper bewegen. Für „Balance and Flow“ schweben Sie Ihre Hände vor sich hin und her, als würden Sie Ihre Finger über Wasser ziehen.

Weiterlesen  Was Netflix im Goop Lab an psychischer Gesundheit und traditioneller Therapie falsch macht

Selbst wenn die physischen Hinweise gleich waren (normalerweise werden Sie gebeten, auf dem Boden oder auf einem Stuhl zu sitzen), hat jede Übung ein einzigartiges Ziel. Manchmal suchen Sie nach völliger Ruhe, manchmal setzen Sie Absichten für den Tag, lassen Spannungen los oder finden Dankbarkeit. Das übergeordnete Thema ist „Stress abbauen“, aber das Programm zeigt Ihnen, wie viele verschiedene Möglichkeiten Sie dies tun können.

Für den reinen Stressabbau empfehlen Yogalehrer diese einfachen, ultra-beruhigenden Posen

Wie habe ich Beachbody’s Unstress Meditationsprogramm verwendet?

Ich würde gerne hierher kommen und sagen, dass ich jeden Tag eine Meditation gemacht habe und in 21 Tagen mit Bravour fertig war, aber das ist nicht passiert. Es dauerte ungefähr einen Monat, bis ich fertig war, und ich nahm mir hier und da freie Tage – an manchen Tagen war ich ironischerweise zu gestresst, um Stress abzubauen.

Ich war mir auch nicht sicher, wo ich überhaupt Meditation in meinen Tag einbauen würde. Ich begann kurz vor dem Schlafengehen zu meditieren und ließ mich Ihnen sagen, dass mich die Meditation über „Supermacht: Ruhe“ am Tag kalt gemacht hat. Ich beendete das Video, kroch auf mein Bett und wurde ohnmächtig, die Lichter waren noch an, das Gesicht nicht gewaschen, danach. Einige Tage später wechselte ich zu den Morgenstunden, als ich sah, dass viele der Meditationen auf den Morgen ausgerichtet sind, und das gefiel mir noch mehr. Ich fühlte mich danach wirklich ruhiger und fokussierter.

Als echter Anfänger hatte ich Zweifel daran, gleich mit einem dreiwöchigen Meditationsprogramm einzusteigen. Mit Unstress fühlte ich mich jedoch nicht gezwungen, alles perfekt zu machen. Ich meine, ich wusste nicht einmal, wie ich richtig meditieren sollte, weshalb ich die Unstress-Lehrer liebte, die mir versicherten, dass es in Ordnung sei, die Position zu wechseln, einen Juckreiz zu kratzen oder meine Schultern auszurollen, wann immer ich musste. Es gibt keine Erwartung, dass Sie genau richtig meditieren oder dass es einen „richtigen“ Weg gibt, um zu meditieren. Ein weiterer Tipp, den die Instruktoren immer wieder wiederholten, war, dass Sie, wenn Ihre Gedanken wandern, sie einfach bemerken und wieder zu Ihrem Atem oder Ihrer Absicht bringen.

Weiterlesen  Die "Daily Wellness" -Playlisten von Spotify sind möglicherweise genau das, was Sie brauchen, um sich ruhig und achtsamer zu fühlen

Die Idee, dass Sie sich nicht selbst dafür beurteilen müssen, dass Sie den Fokus verloren haben, dass Sie ihn nur sehen und dann zurückkommen müssen, hat mir tatsächlich geholfen, dieses Programm zu beenden. Als ich einen Tag verpasste, versuchte ich mich nicht dafür zu beschämen; Ich bin gerade auf den Plan zurückgekommen, wenn ich das nächste Mal konnte. Am Ende der ersten Woche freute ich mich darauf, jeden Morgen zu meditieren und spürte sogar die Auswirkungen. Mein Stress verschwand nicht auf magische Weise, aber ich hatte das Gefühl, Werkzeuge zu haben, um damit umzugehen. Ich habe Unstress bereits von vorne begonnen, weil ich gespannt bin, was noch konsequentere Meditation für mich tun kann.

Bildquelle: Getty / Nicola Katie