Ist das Frühstück wirklich die wichtigste Mahlzeit des Tages? Hier ist, was 4 Diätetiker sagen

0
146

Es ist ein guter Rat, den wir von unseren Müttern gehört haben, seit wir klein waren: frühstücken; Es ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Als wir älter wurden, entwickelte sich dieser Rat zu „Wenn Sie frühstücken, fühlen Sie sich weniger zur Mittagszeit verhungert und schlucken“. Es war ein bewährter Trick für Menschen, die abnehmen wollten; In einer kleinen randomisierten Studie aus dem Jahr 1992 wurde festgestellt, dass das Frühstück dazu beigetragen hat, impulsive Zwischenmahlzeiten zu minimieren, und „daher möglicherweise ein wichtiger Teil eines Gewichtsreduktionsprogramms ist“. Und eine 2003 veröffentlichte Überprüfung im American Journal of Epidemiology stellte auch fest, dass das Überspringen des Frühstücks mit einer erhöhten Verbreitung von Fettleibigkeit einherging.

Als sich die Zeit- und Ernährungsberatung weiterentwickelte, mussten wir uns fragen: Ist das Frühstück alles, was es verspricht? Es soll Ihnen Energie und Treibstoff für den langen Tag geben, aber Menschen, die das intermittierende Fasten (IF) praktizieren, schwören auf die gesundheitlichen Vorteile, wenn Sie auf ein Frühstück verzichten und nur während eines achtstündigen Fensters essen, normalerweise nur zum Mittag- und Abendessen.

Obwohl das Frühstück als Kind wichtig ist, damit Sie während der Schule aufpassen können und nicht am Mittag hungern, entwickeln sich unsere Gewohnheiten und unser Appetit mit zunehmendem Alter. Was ist, wenn Sie nicht hungrig sind, wenn Sie aufwachen oder sich nicht für Eier und Avocado-Toast interessieren? Wir sprachen mit vier Diätassistenten, die es für uns zusammenbrachen.

Dies ist, was Sie bei jeder Mahlzeit essen sollten, um Gewicht zu verlieren

Die gesundheitlichen Vorteile des Frühstücks

Wenn Sie vom Träumen von Eiern, Speck und Toast aufwachen, müssen Sie Ihre Frühstücksliebe nicht ändern. „Jede Mahlzeit ist wichtig, aber das Frühstück liefert Energie für morgendliche Aktivitäten sowie Glukose für das Gehirn“, sagte die Sportdiätin Cindy Dallow, PhD, RD, gegenüber fafaq. Außerdem sorgt das Essen kurz nach dem Aufwachen dafür, dass sich Ihr Blutzucker im Laufe des Tages stabilisiert, erklärte Elora Bazanele, RD, LD, Gründerin von Love Food B Fit. „Durch das Frühstück können wir verhindern, dass andere Speisen zu viel essen. Außerdem können wir sicherstellen, dass wir alle Nährstoffe erhalten, die unser Körper benötigt, um den Tag zu erobern“, sagte Bazanele gegenüber Fafaq.

Weiterlesen  Sterben, um alte Jahreszeiten des Bachelor zu sehen? Gut . . .

Natürlich ist es wichtig, was Sie zum Frühstück essen. Sie können nicht erwarten, Donuts und Croissants jeden Tag zum Frühstück zu essen und Gewicht zu verlieren. Lauren Harris-Pincus, MS, RDN, Autor von Der Protein-Frühstücksclub, empfiehlt, beim Frühstück mindestens 20 Gramm Protein zu sich zu nehmen, um Muskelwachstum und -reparatur zu unterstützen. Durch das Aufladen dieses Makronährstoffs wird auch sichergestellt, dass Sie bis zur nächsten Mahlzeit satt bleiben und möglicherweise sogar den Stoffwechsel ankurbeln. Brauchen Sie etwas Inspiration? Schauen Sie sich diese 21 schnellen proteinreichen Frühstücke an.

Wie viele Kalorien muss ich zum Abnehmen essen? Diese Formel bricht es nieder

Was passiert, wenn Sie das Frühstück überspringen?

Manche Menschen haben morgens einfach keinen Hunger oder üben das intermittierende Fasten, wo sie in einem achtstündigen Fenster essen, z. B. von 11.00 bis 19.00 Uhr. oder mittags bis 20 uhr Alles in allem wird es Ihnen nicht schaden, wenn Sie das Frühstück hin und wieder auslassen, sagte Dr. Dallow. „Wenn Sie jedoch das Frühstück auslassen, besteht ein Risiko für mehrere Dinge: Übermäßiges Essen im Laufe des Tages, niedriger Energieverbrauch am Morgen und niedriger Blutzuckerspiegel, der zu Benommenheit führen kann.“ Sie sagte, dass Menschen, die IF praktizieren, möglicherweise wenig Energie haben und sich benommen fühlen, wenn sie am Morgen fasten, besonders wenn sie gerade erst anfangen.

Dr. Dallow erklärte, wenn Sie morgens nicht hungrig sind, könnte es sein, dass Sie in der Nacht zuvor zu viel gegessen haben; Wenn Sie in der Nacht eine große Mahlzeit zu sich nehmen und am Morgen nichts zu essen, können Sie sich auf ein Essverhalten einstellen, bei dem Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, als Sie sollten, weil es nachts einfacher ist, mehr zu essen.

Weiterlesen  Ciara wurde gerade in die Harvard Business School aufgenommen

Wenn Sie IF praktizieren, möchten Sie möglicherweise Ihr Essensfenster verschieben, um früher am Tag einige Kalorien zu erhalten, z. B. von 9 bis 17 Uhr. oder 10 Uhr morgens bis 6 Uhr morgens

Endgültiges Urteil

Alles in allem liegt es an dir. Für die großartige Frühstücksdebatte gibt es keine wirkliche Schwarzweiß-Antwort. „Wenn Sie mit dem Frühstück anfangen, fangen Sie auf dem rechten Fuß an, dann essen Sie es“, sagte die Diätassistentin Laura Ligos, MBA, RDN, gegenüber fafaq. „Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie sich zwingen, zu frühstücken, aber keinen Hunger haben, brauchen Sie möglicherweise kein Frühstück und können bis später am Morgen warten, um [zu essen]. Sie müssen genug essen, um Ihren Tag mit Energie zu versorgen, aber Sie sollte sich niemals zwingen, zu essen. „

Im Jahr 2014 wurde eine Studie im veröffentlicht American Journal of Clinical Nutrition stellte fest, dass die Frage, ob Personen das Frühstück aßen oder ausnahmen, „keinen erkennbaren Einfluss auf die Gewichtsabnahme“ für Erwachsene hatte, die versuchten, abzunehmen, und im Jahr 2016 die Akademie für Ernährung und Diätetik Stellen Sie ein Positionspapier heraus, in dem es heißt, dass der Konsum von Frühstück die Ergebnisse bei der Gewichtsabnahme insgesamt nicht verbessert und auf die Ernährungsbedürfnisse der jeweiligen Person abstellt. Und obwohl Kinder und Jugendliche immer noch Frühstück essen sollten, sowohl für das Gehirn als auch für die allgemeine Gesundheit, müssen Sie Ihre Morgenmahlzeit nicht als Erwachsener essen, es sei denn, Sie möchten dies tun.

Es gibt einige Gruppen, die regelmäßig frühstücken sollten, z. B. Diabetiker, die ihren Blutzucker regulieren müssen, oder wenn Sie bestimmte Medikamente einnehmen, die mit der Nahrung aufgenommen werden müssen. Ansonsten sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt oder einem registrierten Ernährungsberater, um einen Plan zu finden, der für Sie am besten funktioniert. Sie sollten sich nicht zwangsernähren, sobald Sie aufwachen, wenn Sie nicht hungrig sind, aber Sie sollten das Frühstück nicht auslassen, wenn Sie damit zufrieden sind. Hören Sie Ihre Hunger-Tipps und treffen Sie die beste Entscheidung, die zu Ihrem Lebensstil passt.

Weiterlesen  Möchten Sie Ihre Beute wachsen lassen? Schnappen Sie sich 1 Kettlebell für diesen einfachen, aber intensiven Zug

Bildquelle: Getty / Arx0nt