Ist Kofferraum oder Behandlung in diesem Jahr sicher? Hier ist der Überblick über diese Halloween-Aktivität

0
12

Überall in diesem Jahr versuchen Eltern überall, an Halloween ein hartes Gleichgewicht zu finden: dafür zu sorgen, dass ihre Kinder Spaß haben, aber sie auch in Sicherheit zu bringen. Eine altehrwürdige Aktivität, der Stamm oder die Leckerei, scheint an der Oberfläche sicher zu sein, wenn eine angemessene soziale Distanzierung aufrechterhalten wird. Es gibt jedoch viel zu beachten, bevor Sie zu Ihrer örtlichen Bibliothek oder Ihrem Kirchenstamm gehen oder sich verwöhnen lassen. fafaq sprach mit einer Vielzahl von Kinderärzten und Ärzten, um zu verstehen, welche Risiken im Vergleich zu den Chancen bestehen.

Dr. William Lang, Ärztlicher Direktor von WorldClinic und ehemaliger Arzt des Weißen Hauses, stellt fest, dass jede Form von Süßes oder Saures nicht unbedingt erforderlich ist. Und obwohl es dringend benötigten Familienspaß bietet, räumt er auch ein, dass dies nicht ohne Risiko ist. „Obwohl [eine] individuelle Interaktion die CDC-Risikoschwelle nicht erreicht, können viele kleine Interaktionen [wie diejenigen, die während des Rumpfes oder der Behandlung stattfinden würden] das Risiko leicht erhöhen. Warum also ein Risiko eingehen?“ In der Tat rät die CDC, Stamm oder Behandlung zu vermeiden, da dies das Risiko der Verbreitung von COVID-19 erhöht.

Kavita Shanker-Patel, MD, Familienmedizin am Northwestern Medicine Central DuPage Hospital, nimmt eine harte Haltung zu diesem Thema ein und sagt: „Wir empfehlen nicht, diesen Halloween-Kofferraum oder eine Halloween-Behandlung zu behandeln, da dies dem traditionellen Trick oder der Behandlung mit Süßigkeiten ähnelt raus zu den Kindern. “ Sie fügt hinzu: „Die CDC empfiehlt, Aktivitäten mit mittlerem und hohem Risiko so weit wie möglich zu vermeiden. Jede Aktivität, bei der soziale Distanzierung aufrechterhalten werden kann und die Anzahl der Personen begrenzt ist, wird als moderates Risiko angesehen. In engem Kontakt mit anderen Personen zu stehen, die dies sind Nicht in Ihrem unmittelbaren Haushalt besteht ein höheres Risiko, an COVID-19 zu erkranken. “ Ihr Rat ist daher, die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen, indem sie nicht an einer Aktivität teilnimmt, die nicht notwendig ist. Dr. Shanker-Patel ist jedoch nicht gegen Kinder, die an diesem Halloween Spaß haben, und empfiehlt dies, wenn Sie sind Wenn Erwachsene an einem kleinen Koffer oder einer Leckerei teilnehmen möchten, sollten sie individuelle Tüten zusammenstellen, die Kinder selbst abholen können. Waschen Sie Ihre Hände vor und nach der Zubereitung der Artikel gründlich. Häufiges Desinfizieren ist ebenfalls wichtig, einschließlich Süßigkeiten. „Es ist am besten, wenn Sie den Gegenstand für das Kind öffnen, damit es nur mit der Süßigkeit selbst und nicht mit der Verpackung in Kontakt kommt.“ Es sei darauf hingewiesen, dass die FDA feststellt: „Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass Lebensmittel oder Lebensmittelverpackungen mit der Übertragung des Coronavirus verbunden sind.“

Weiterlesen  Ich nutze unsere Zeit zu Hause, um meinem Kind grundlegende Kochkünste beizubringen - endlich

Amy Edwards, MD, Ärztin für pädiatrische Infektionskrankheiten am Rainbow Babies and Children’s Hospital der Universitätskliniken, sieht die Sicherheit des Rumpfes oder der Behandlung etwas anders und sagt zu Fafaq: „Mit angemessener sozialer Distanzierung und universeller Maskierung denke ich, dass es in Ordnung sein kann.“ Dr. Lynda Gerberg, eine Kinderärztin bei GoHealth Urgent Care, schließt sich dieser Vorstellung an und weist darauf hin: „Wenn Sie zu Hause bleiben, wenn die sicherste Option, wird Rumpf oder Behandlung als risikoärmer angesehen, da sie sich im Freien befindet und es Familien ermöglicht, sich sozial zu distanzieren.“

Dr. Edwards fordert die Eltern dringend auf, die roten Fahnen zu beachten, beispielsweise die Teilnehmer, die nicht bereit sind, sich an soziale Distanzierungen zu halten. Neha Pathak, M.D, Medical Editor, WebMD, schlägt ein hilfreiches Instrument zur Bewertung des Pandemierisikos in Ihrer Region vor. Wenn die Streuung zu hoch ist, planen Sie stattdessen eine Familienaktivität zu Hause. Dr. Shanker-Patel sagt, dass der Besuch eines Kürbisbeetens oder das Pflücken von Äpfeln als Aktivitäten mit moderaterem Risiko angesehen werden würde, vorausgesetzt, die soziale Distanzierung wird aufrechterhalten. „Eine sozial distanzierte Halloween-Kostümparade ist auch eine unterhaltsame Möglichkeit, Kindern zu helfen, den Urlaub zu genießen“, sagt sie. Das Hinzufügen von Kürbissen oder das Genießen einer Süßigkeiten-Schnitzeljagd zu Hause sind die sichersten Aktivitäten an diesem Halloween.

fafaq möchte Ihnen die genauesten und aktuellsten Informationen über das Coronavirus liefern. Details und Empfehlungen zu dieser Pandemie haben sich jedoch seit der Veröffentlichung möglicherweise geändert. Die neuesten Informationen zu COVID-19 finden Sie in den Ressourcen der WHO, der CDC und der örtlichen Gesundheitsbehörden.

Bildquelle: Unsplash / Haley Phelps

Weiterlesen  Kristen Bell teilte eine herzliche Botschaft zum "16. Nüchternheitsgeburtstag" von Dax Shepard mit