Ist Molly Mae die erfolgreichste Kandidatin von Love Island?

0
2

Molly Mae Hague ist so viel mehr als eine ehemalige Kandidatin von Love Island. Sie ist ein Vorbild, Modeinspiration und vor allem: Sie ist eine Geschäftsfrau. Seit sie die Villa im Jahr 2019 verlassen hat, hat Hague eine Fülle von Erfolgen mit Markengeschäften und -kampagnen erlebt, und kürzlich machte sie Schlagzeilen, als sie sich entschied, ihren Lippenfüller aufzulösen, und erklärte, dass sie „ihr eigenes Gesicht nicht erkannte“. Fans der Show haben Hague seit dem ersten Tag gelobt, und ihr positiver Einfluss und ihr Erfolg nehmen nur zu – und sie verdient alles davon.

Am 26. August wurde bekannt gegeben, dass Hague der neue Creative Director von Pretty Little Thing für Großbritannien und Europa sein wird die 22-jährige Influencerin. Laut WWD bestätigte die Marke, dass Hague „in den Jahren 2021 und 2022 eng mit dem hauseigenen Kreativteam zusammenarbeiten und eine aktive Rolle bei der Leitung anstehender Kampagnen für die Marke sowie bei der Unterzeichnung neuer Verträge übernehmen wird“. Gesichter in Europa.“

Die Fans auf Twitter waren über ihre Neuigkeiten nur positiv und es ist klar, dass die Leute sie auch in den kommenden Jahren unterstützen werden. Neben ihrer Arbeit mit PLT hat Hague mit Boohoo und Look Fantastic zusammengearbeitet und sie wurde die erste britische Influencerin, die Starbucks jemals dafür bezahlt hatte, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Wir können es wirklich kaum erwarten zu sehen, was sie als nächstes macht.

Bildquelle: Getty / David Parry – PA Images

Weiterlesen  Arlo Parks gewinnt den Mercury Prize 2021 für sein Debütalbum „Collapsed in Sunbeams“
Vorheriger ArtikelIch beginne jeden Tag mit Kaffee, aber dieses Konzentrat hat meine gewohnte Routine durchbrochen – für immer
Nächster ArtikelLouis Tomlinson gibt Fans Backstage-Zugang zu seinem Away From Home Festival – natürlich virtuell