Ja, dieser Cameo auf The Mandalorian ist der Schauspieler, den Sie suchen

0
9

Von all den überraschenden Wendungen im Finale der zweiten Staffel von Der Mandalorianer, Das mit Abstand schockierendste (und beeindruckendste) war die Ankunft der Jedi, mit denen Grogu in Verbindung stand – und es stellte sich heraus, dass es sich um Luke Skywalker selbst handelte! Mit Lukes Auftritt hier, nur wenige Jahre später eingestellt Die Rückkehr des Jedi, Sie fragen sich vielleicht, wer tatsächlich Luke gespielt hat, da Mark Hamill offensichtlich nicht mehr das Alter hat, in dem Luke zu diesem Zeitpunkt sein sollte. Aber wie sich herausstellt, kann niemand Luke so spielen wie das Original – es ist wirklich Hamill, mit ein wenig digitaler Hilfe.

Hamill wurde im Abspann der Episode aufgeführt, um alle Zweifel daran zu beseitigen, ob er aktiv an der Dreharbeiten zu der entscheidenden Szene beteiligt war, in der Luke ankommt, um Grogus Anruf zu beantworten und ihn als Jedi auszubilden. Nach dem üblichen Überblick über die Hauptstars der Episode, von Pedro Pascal bis hinunter zu allen regulären Charakteren, endet der Hauptteil des Abspanns mit „und Mark Hamill“. Nur für den Fall, Hamill twitterte schlau: „Hast du in letzter Zeit etwas Gutes im Fernsehen gesehen?“

Es ist nicht das erste Mal, dass Star Wars modernste digitale Technologie einsetzt, damit die Stars der ursprünglichen Trilogie auch Jahrzehnte später wieder als ihr jüngeres Selbst erscheinen können. Tatsächlich ist es nicht einmal das erste Mal, dass Hamill die Rolle von Hamill erneut spielt Die Rückkehr des Jedi-Ära Luke! Im letzten Skywalker Saga-Film von 2019, Der Aufstieg von Skywalker, Eine Rückblende zeigt, wie Luke und Leia mit Lichtschwertern trainieren, während er seine Schwester nach dem Fall des Imperiums in den Wegen der Jedi trainiert. Wenn sie innehalten und ihre Visiere entfernen, sind die jungen Gesichter von Hamill und Carrie Fisher deutlich sichtbar. Für diese Sequenz spielte Hamill Luke, wobei die digitale Technologie sein Gesicht durch sein eigenes jüngeres Ich ersetzte, und Billie Lourd trat in die Schuhe ihrer Mutter und diente Leia als Körperdoppel, wobei Fischers Gesicht digital bearbeitet wurde. „Es war eine ergreifende Sache und etwas, das niemand leicht nahm – dass sie bereit war, für ihre Mutter einzutreten „, sagte Patrick Tubach, Visual Effects Supervisor von Industrial Light & Magic Yahoo damals.

Weiterlesen  Wir haben zumindest eine Vorstellung davon, wann Cobra Kai Staffel 3 herauskommen wird

Eine ähnliche Technologie wurde auch in einem früheren Star Wars-Film verwendet, um Charaktere „zurückzubringen“, deren Schauspieler gealtert waren oder gestorben sind, seit die ursprüngliche Trilogie gedreht wurde. In den 2016er Jahren Schurke Eins, Zwei Originalfiguren wurden digital aus einer Kombination von Live-Action-Body-Doubles und digitaler Bearbeitung erstellt. Peter Cushings Grand Moff Tarkin war einer der Bösewichte des Films, mit mehreren Auftritten und in den letzten Momenten des Films (die sich bis zum Beginn des Originals verbinden Eine neue Hoffnung), Leia wird in ihrem ikonischen weißen Kleid enthüllt und spricht eine einzige Zeile aus – was tatsächlich auch in Fischers Stimme gemacht wurde, die aus Archiv-Audio stammt.

Wie Schurke Eins Zeichen, Der Mandalorianer’s Version von Luke ist eine Mischung aus einem Live-Action-Double und Hamills „jungem“ Gesicht und seiner Stimme. In den Credits für die Episode ist Max Lloyd-Jones als „Double for Jedi“ aufgeführt, und da es in der Episode keinen anderen Jedi gibt, ist es ziemlich klar, dass er der Body Double ist, der Luke Skywalker „spielt“. Hamill ist tatsächlich auf erschienen Der Mandalorianer zuvor – er hat in der ersten Staffel als Cantina-Barkeeper einen Voice-Cameo-Auftritt gemacht -, aber seine unerwartete Rückkehr als Luke ist möglicherweise die größte Schlagzeile einer Episode, die so ziemlich nichts als große Schlagzeilen ist!

Bildquelle: Disney +