Ja, Ihre Zähne können tatsächlich pochen – hier ist, was der Schmerz bedeuten könnte

0
7

Nein, Ihr Herzschlag hat Ihre Zähne nicht erreicht – dieses pochende Gefühl könnte ein Zeichen für eine Infektion sein.

„Pochende Zähne können durch eine Infektion eines Zahns oder des Zahnfleisches um die Zähne verursacht werden. Infektionen der Zähne werden durch tiefe Karies, gebrochene Zähne oder ein früheres Trauma der Zähne verursacht“, so Dr. Elizabeth Cranford Robinson, DMD, FAGD, a Zahnarzt mit Cranford Dental verbunden, erklärt.

Leider schlagen pochende Schmerzen nicht immer alleine zu. Es ist üblich, Zärtlichkeit gegenüber Kauen, Schmerzen, Schwellungen oder Zahnfleischbluten zu spüren, fügt sie hinzu.

Da pochende Zahnschmerzen ein mögliches Zeichen für zugrunde liegende Probleme mit dem Zahn oder dem Zahnfleisch sind, gibt es Möglichkeiten, dies überhaupt zu verhindern. Dr. Robinson sagt, dass Sie sich gut fühlen können, wenn Sie eine gute Mundhygiene praktizieren, zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke vermeiden, die Karies verursachen, einen Nachtwächter tragen, um Zahnrisse beim Zusammenbeißen oder Knirschen zu vermeiden, und regelmäßig Ihren Zahnarzt aufsuchen.

9 Dinge, die Ihre Zähne empfindlich machen – und wie Sie sich besser fühlen können

Und wenn Sie bereits pochende Zahnschmerzen haben, sollten Sie sich an Ihren Zahnarzt wenden, wenn sich die Schmerzen verschlimmern, beständig sind oder Sie nachts nicht schlafen können, fügt sie hinzu.

„Die meisten Patienten suchen innerhalb weniger Tage nach dem ersten Auftreten die Pflege eines pochenden Zahns. Wenn der pochende Schmerz von selbst verschwindet, ist es immer noch wichtig, sich mit Ihrem Zahnarzt in Verbindung zu setzen, um festzustellen, ob er die Ursache bestimmen kann pochende Schmerzen können auch Schwellungen verursachen, die schnell sehr schmerzhaft und gefährlich werden können. „

Weiterlesen  Die 1 Sache, die ich bei der Arbeit von zu Hause aus nicht erwartet hatte? Mein Weg

Bevor Sie sich mit einer oralen Infektion selbst diagnostizieren, sollten Sie jedoch prüfen, ob auch bei Ihnen ein Sinusdruck auftritt. Dr. Robinson sagt, dass eine Sinusinfektion auch pochende Zahnschmerzen auslösen kann.

Natürlich kann Ihnen Ihr Arzt oder Zahnarzt eine klare Antwort geben, was los ist und wie Sie sich besser fühlen können. Überlassen Sie also jede Prognose einem Experten, bevor Sie zu Schlussfolgerungen gelangen.

Klicken Sie hier, um weitere Gesundheits- und Wellnessberichte, Tipps und Neuigkeiten zu erhalten.

Bildquelle: Getty / Iurii Maksymiv