Jennifer Garner spricht mit Jill Biden über die Wahlen 2020: „Mütter werden dich ins Weiße Haus bringen“

0
8

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Jennifer Garner (@ jennifer.garner) am 6. Oktober 2020 um 13:25 Uhr PDT

Jennifer Garner unterstützt ihre Freunde Joe und Jill Biden vor den Präsidentschaftswahlen 2020. Am 6. Oktober haben sich Jennifer und Jill auf Instagram zusammengetan, um darüber zu plaudern, was Amerika durchmacht und was das Land von einem Führer braucht.

„Ich denke, es ist einfach, sich unwohl zu fühlen, wenn man über Politik spricht oder das Gefühl hat, dass eine Berühmtheit einen Kandidaten unterstützt und was sie überhaupt wissen – aber ich kenne Sie tatsächlich und wir haben zusammengearbeitet. Und wir sind Freunde, und es ist wichtig, darüber zu sprechen „, Sagte Jennifer. Sie lobte Jill für ihren Dienst als Lehrerin und ihren „heiligen Pakt“ mit ihren Schülern. „Das ist alles, was ich wirklich jemals wissen musste“, fuhr Jennifer fort.

Das Duo diskutierte während seines 20-minütigen Gesprächs eine Reihe von Themen, darunter die wesentliche Rolle, die Mütter in unserem Land spielen, insbesondere da die neuartige Coronavirus-Pandemie so viele Familien betrifft. „Können Sie sich vorstellen, all das zu tun und einen Ehemann oder Ehepartner zu haben, der irgendwo anders auf der Welt eingesetzt wird?“, Fragte Jill. „Ich denke, Mütter herrschen, nicht wahr?“ Jennifer antwortete: „Nun, ich meine, klar! Ich denke, Mütter, wir schaffen das. Ich denke, Mütter werden dich ins Weiße Haus bringen, das tue ich.“

Jill hofft, dass Jennifer Recht hat. „Weil wir alle nur versuchen, unsere Familien ins Gleichgewicht zu bringen und auf unsere Familien aufzupassen, die für uns so wichtig sind. In dieser Pandemie haben wir so viel Chaos und Verwirrung gesehen, und wir brauchen nur Ruhe und Beständigkeit“, sagte sie. Sehen Sie sich oben die vollständige Diskussion an.

Weiterlesen  Mein absoluter Lieblingsteil von Disney + ist, es mit meiner Tochter zu teilen