Jennifer Lawrence schwört, in Bezug auf das Baby verschwiegen zu bleiben: Ich möchte „ihre Privatsphäre schützen“

0
1

Jennifer Lawrence wird für ihre Ehrlichkeit geliebt, aber das bedeutet nicht, dass die Fans erwarten sollten, dass sie ein offenes Buch über ihr zukünftiges Baby ist.

In einem Interview mit Vanity Fair sagte die schwangere Schauspielerin, sie wolle ihr zukünftiges Kind aus dem Gespräch heraushalten.

„Wenn ich auf einer Dinnerparty wäre und jemand sagen würde: ‚Oh mein Gott, du erwartest ein Baby‘, würde ich nicht sagen: ‚Gott, ich kann nicht darüber reden. Geh weg von mir , du Psycho!'“, sagte sie. „Aber jeder Instinkt in meinem Körper möchte seine Privatsphäre für den Rest seines Lebens schützen, so gut ich kann.“

Lawrence fuhr fort: „Ich möchte nicht, dass sich jemand in seiner Existenz willkommen fühlt.

Tatsächlich bemerkte Lawrence, dass sie „ewig“ nicht öffentlich gesprochen hat und besorgt über die Erwartungen ist, die die Leute an sie haben werden.

„Und um jetzt zurückzukommen, wenn ich all diese neuen Accessoires zu meinem Leben hinzugefügt habe, die ich natürlich schützen möchte …“ sagte sie und bezog sich auf ihren Babybauch. „Ich bin nervös für dich. Ich bin nervös für mich. Ich bin nervös für die Leser!“

Trotzdem fügte Lawrence hinzu, dass sie dankbar und aufgeregt ist, zum ersten Mal Mutter zu werden.

Bildquelle: Getty / ANGELA WEISS

Weiterlesen  Alicia Vikander und Michael Fassbender begrüßen ihr erstes gemeinsames Kind
Vorheriger ArtikelMindy Kaling gibt berufstätigen Eltern einen Einblick in den ultimativen Job-Vorteil: Ihr Kinderzimmer im Büro
Nächster ArtikelOlivia Rodrigo gab eine engelhafte Performance für ihr AMAs-Debüt und wir weinen