Jessie J eröffnet ihre Erfahrungen mit Schwangerschaftsverlust

Bildquelle: Getty/ Jeff Kravitz

Jessie J teilt zum ersten Mal die Details ihres Schwangerschaftsverlusts. In einer Episode von Steven Bartletts Podcast „The Diary of a CEO“ wurde die „Bang Bang“ -Sängerin über ihre Erfahrungen in dem, was sie als „das ehrlichste, rohe, emotionale, offene, offene, verletzliche Gespräch bezeichnete [sie hat sie hat ] jemals öffentlich. “ Sie enthüllte ihren Verlust im November 2021 zum ersten Mal auf Instagram, hat aber seitdem die Post archiviert.

Während ihres fast zweistündigen Gesprächs mit Bartlett erklärte Jessie J. Sie erinnerte sich, dass sie ihr Baby am Tag vor ihr nach monatelangen Ohr- und Halsproblemen, die sie daran hinderten, wieder auf Tour gegangen waren. Trotz der Tragödie trat sie am nächsten Tag immer noch auf.

Am Tag ihres Verlustes sagte Jessie J, sie habe das Gefühl, etwas sei nicht aus und sah zwei Ärzte, bevor sie die Nachrichten bekam. Während der erste Arzt sagte, dass der Herzschlag ihres Babys nur niedrig war, hatte Jessie J das Gefühl, dass es etwas Ernsthafteres war. „Ich wusste nur, dass etwas nicht dasselbe war“, sagte sie. Als sie nur wenige Stunden nach dem Ersten zum zweiten Arzt ging, wurde ihr gesagt, dass sie das Baby verloren hatte.

Während des Interviews teilte Jessie J auch mit, dass sie fast ihr ganzes Leben lang mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat. Als Kind wurde bei ihr eine seltene Herzkrankheit diagnostiziert, und als Teenager kämpfte sie mit Strichen als Nebeneffekt ihrer Herzmedikamente. Als Erwachsener wurde bei ihr Endometriose diagnostiziert, eine Krankheit, die üblicherweise mit Beckenschmerzen, schmerzhaftem Sex und Unfruchtbarkeit verbunden war. Jessie J beschrieb während des Interviews die Verwüstung, die ihre Endometriose -Diagnose begleitete, weil sie wusste, dass es sie für sie schwer machen würde, Kinder zu haben. Aus ihrer Sicht war es ein Wunder, dass sie in erster Linie schwanger werden konnte. Als sie herausfand, dass sie das Baby verloren hatte, fühlte sie sich „als hätte ich alles gegeben, was ich jemals wollte, aber jemand sagte. „Nein, aber Sie können es nicht haben.“ „Ich habe mich in meinem Leben noch nie so einsam gefühlt“, sagte der Sänger.

Weiterlesen  Monique Coleman vom High School Musical enthüllt, wie Corbin Bleu ihr nach dem Verlust der Schwangerschaft geholfen hat

Ihre Erfahrung, die mit seltenen Störungen zu kämpfen hatte, inspirierte sie dazu, sich mit anderen Menschen zu verbinden, die sich auch mit Schwangerschaftsverlust befasst haben, was bei einer vierten Schwangerschaft auftritt. „Die Menge an Frauen und Männern, die jemandem nahe standen, der ein Baby verloren hat oder Unfruchtbarkeitsprobleme hat oder selbst ein Baby verliert … über diesen Schmerz, nicht nur, hat mir auch geholfen, sondern auch anderen Menschen geholfen“, sagte Jessie J. „Ich weiß, das ist so viel von meinem Zweck.“ Sehen Sie sich die Promo für die emotionale Folge unten an.

Sehen Sie diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag, der von Jessie J (@jessiej) geteilt wird