John Legend dankt den Fans für „Liebe und Unterstützung“, die er und Chrissy nach dem Verlust von Son Jack erhalten haben

0
3

Nach dem herzzerreißenden Verlust ihres Sohnes Jack im September waren John Legend und Chrissy Teigen offen über ihre Erfahrungen und wie sie diese schwierige Zeit als Familie gemeistert haben. In einem Interview mit ET Am 11. November sprach John auch über die überwältigende „Liebe und Unterstützung“, die er und Chrissy in den letzten Wochen erhalten haben.

„Wir haben von so vielen Menschen gehört, die es auch durchgemacht haben, und es hat uns ermutigt, so viel Liebe und Unterstützung von so vielen Menschen zu bekommen, die ähnliche Dinge erlebt haben“, sagte er. „Chrissy zu teilen, was sie geteilt hat, war auch hilfreich für andere Leute, die es durchmachen und es vielleicht in Zukunft durchmachen werden. Also danke.“

„Wir halten an der Tatsache fest, dass wir zwei wunderschöne Kinder haben, die wir lieben und die so schön widerspiegeln, wer wir sind und was wir schätzen.“

Seit dem Verlust ihres Sohnes Jack haben Chrissy und Johns Freunde und Familie das Paar auf vielfältige Weise unterstützt. Zu Ehren ihres verstorbenen Sohnes bekam Chrissy auch ein herzerwärmendes Tattoo, um sich daran zu erinnern, wie schwierig es war, Jack nach 20 Wochen zu verlieren. „Die Leute sagen, dass eine Erfahrung wie diese ein Loch in deinem Herzen schafft“, sagte sie in dem Instagram-Beitrag, in dem die Neuigkeiten geteilt wurden. „Ein Loch wurde sicherlich gemacht, aber es war erfüllt von der Liebe zu etwas, das ich so sehr liebte. Es fühlt sich nicht leer an, dieser Raum. Es fühlt sich voll an.“

Chrissy Teigen ist kein Oversharer – Warum wir Frauen in der Öffentlichkeit trauern lassen müssen

Weiterlesen  Jimmy Fallons neues Kinderbuch, 5 weitere Schlafplätze bis Weihnachten, ist voller Urlaubsstimmung

In dieser schwierigen Zeit sind John und Chrissy optimistisch geblieben und haben ihr Bestes getan, um voranzukommen. Auf die Frage, wie er und Chrissy die Kraft dazu finden, sagte John: „Nun, ich denke, wir müssen. Wann immer wir persönliche Herausforderungen durchlaufen – und ich denke, Herausforderungen als Nation – müssen wir uns daran festhalten Was uns optimistisch macht. Was uns hoffnungsvoll macht, halten Sie an den Dingen fest, die uns Freude machen. Und in meiner Familie halten wir an einem schönen Jahr fest, dass wir zwei wunderschöne Kinder haben, die wir lieben und sind so ein schönes Spiegelbild dessen, wer wir sind und was wir schätzen. „

Bildquelle: Getty