John Legend Sang „Georgia in meinem Kopf“, weil es fast in aller Munde ist

0
14

Georgia in meinen Gedanken pic.twitter.com/QKvOjA2LL0

– John Legend (@johnlegend), 6. November 2020

Am 6. November übernahm Joe Biden bei den US-Präsidentschaftswahlen 2020 die Führung über Donald Trump in Georgia, und John Legend war offenbar mehr als bereit für die Nachrichten. In den frühen Morgenstunden twitterte der Sänger ein Video, in dem er „Georgia on My Mind“ sang und die Gefühle so vieler Menschen zum Ausdruck brachte, die gespannt auf die Wahlergebnisse warteten. Natürlich rief ihn Chrissy Teigen komisch aus und twitterte: „Er hat 5 Stunden darauf gewartet, dies zu posten.“

Obwohl Legend das Video fertig hatte, war es nie sicher, dass Biden in Georgia die Führung übernahm. Während die endgültige Zählung im Staat noch aussteht, war Bill Clinton 1992 das letzte Mal, dass Georgien einem demokratischen Präsidentschaftskandidaten seine 16 Stimmen für das Wahlkollegium gab. Einer der Hauptgründe für Bidens Führung in Georgien ist die von Stacey Abrams gebildete Koalition, der unermüdlich mit Fair Fight, dem New Georgia Project, Asian Americans Advancing Justice Atlanta, GALEO, Black Voters Matter und anderen zusammengearbeitet hat, um die Unterdrückung von Wählern im Bundesstaat Georgia zu bekämpfen. Während Sie abwarten, wer Georgia offiziell gewinnt, können Sie zumindest die Dulcet-Töne von Legend im vollständigen Video oben genießen.

Er hat 5 Stunden darauf gewartet, dies zu posten https://t.co/vIz2bNkkCW

– chrissy teigen (@chrissyteigen) 6. November 2020

Weiterlesen  Jodie Turner-Smith spielt Anne Boleyn in Channel 5s New Period Drama