Joy Crookes über den Look der Brit Awards: „Ich habe mich als das Mädchen verkleidet, das ich mir immer im Fernsehen wünschte“

0
14

letztes Jahr um diese Zeit bin ich zu den Briten gegangen und habe mich als das Mädchen verkleidet, von dem ich immer wünschte, ich hätte es im Fernsehen gesehen pic.twitter.com/2fjUtDGZNP

— Joy Crookes (@joycrookes) 18. Februar 2021

Es ist offiziell ein Jahr her, dass die BRIT Awards das letzte Mal stattfanden, und wir sprechen immer noch über einige der erstaunlichen Mode der Veranstaltung. Ein Blick sticht jedoch besonders hervor. Am 18. Februar 2020 zollte die Singer-Songwriterin Joy Crookes ihren Wurzeln die ultimative Hommage, indem sie in einem indischen Lehenga und Chunni (Oberteil und Rock mit passendem Schal) über den roten Teppich lief, etwas, das man normalerweise nicht bei westlichen Preisverleihungen sieht . Sie wurde für den Rising Star Award nominiert und sprach mit BBC über ihre Aussage auf dem roten Teppich und sagte, sie hoffe, dass „junge Mädchen jemanden sehen können, der wie ihre Mutter, ihre Tante, ihre Oma auf dem Roten aussieht“. Teppich bei den Briten.“

Ein Jahr später hat sie den kraftvollen Look auf Twitter erneut geteilt, mit einer Bildunterschrift, die lautet: „dieses Mal letztes Jahr ging ich zu den Briten und zog mich als das Mädchen an, von dem ich immer wünschte, ich hätte es im Fernsehen gesehen.“ Die Fans haben ihre Unterstützung schnell geteilt, wobei ein Benutzer twitterte: „Und für uns warst du das Mädchen, das wir schon immer im Fernsehen sehen wollten.“ Wir lieben es, es zu sehen.

Bildquelle: Getty / Jim Dyson

Weiterlesen  Wie sollte ein Badeanzug wirklich passen? Wir haben mit den Experten gesprochen
Vorheriger ArtikelMeghan und Harry werden nach Gesprächen mit der Queen nicht als Working Royals zurückkehren
Nächster ArtikelSex Odyssey: Louis Theroux und Alice Levine schließen sich 2021 für einen Dokumentarfilm über Sex zusammen