Keke Palmer wurde gerade erfrischend ehrlich über den Stress im Umgang mit Akne und PCOS

0
13

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von BIG BOSS @ (@keke)

Keke Palmer war immer offen für viele Dinge im Zusammenhang mit ihrer Schönheitsreise, aber die Schauspielerin hat kürzlich in einem langen Instagram-Post erfahren, wie es ist, mit PCOS-bedingter Akne zu kämpfen. Am 1. Dezember ging Palmer auf die Plattform, um ein Foto ihrer Schönheitsfehler zu teilen und zu besprechen, wie schwierig es für sie gewesen war, die Ursachen für ihre Ausbrüche bis vor kurzem festzunageln.

„Das polyzystische Ovarialsyndrom hat mich mein ganzes Leben lang von innen heraus angegriffen, und ich hatte keine Ahnung“, schrieb sie. „Meine Akne war so schlimm, dass die Leute auf meinem Gebiet angeboten haben, für mich zu bezahlen, um sie zu reparieren. Ich habe ALLES versucht. Ich habe ZWEIMAL Accutane gemacht.“

PCOS ist eine Hormonstörung, die Frauen in ihren reproduktiven Jahren betrifft. Wie der NHS erklärt, sind einige häufige Symptome „unregelmäßige oder gar keine Perioden“ sowie Akne und übermäßiges Haarwachstum (normalerweise im Gesicht, auf der Brust, im Rücken oder im Po). Palmer erklärte auch, dass einige ihrer Kollegen darauf hinwiesen, dass das Trinken von mehr Wasser ihre Haut reinigen würde – ein sehr häufiges Missverständnis, das von Experten in der Hautpflege-Community entlarvt wurde – und dass es sich insgesamt als schwierig für sie herausstellte, eine richtige Diagnose zu erhalten, weil Sie ist eine scheinbar gesunde 20-Jährige.

„Ich habe einen persönlichen Blick auf meine Familie mit Diabetes und Fettleibigkeit geworfen, um zu verstehen, was tatsächlich mit mir passiert ist. Und leider sind Ärzte Menschen, und wenn Sie nicht so aussehen, denken sie vielleicht nicht, dass das so ist dein Problem „, schrieb sie. „Sie schlagen es vielleicht nicht einmal vor, wenn Sie ‚gesund aussehen‘, was auch immer das bedeutet!“ Die Schauspielerin musste schließlich viel selbst recherchieren, was sie später zu einem Arzt brachte, bevor sie das Problem eingrenzen konnte. Während sie nicht duldet, dass Sie glauben alles Sie lesen, nachdem Sie Ihre Symptome gegoogelt haben. Sie merkt an, dass es ihr Ziel war zu teilen, wie „niemand uns helfen kann, so wie wir uns selbst helfen können“.

Weiterlesen  Diese Frau wurde hoch, bevor sie die Tiny Face Makeup Challenge machte, und ich bin untröstlich

Palmer bedankte sich weiterhin dafür, dass sie über die Ressourcen verfügte, um Hilfe für ihr Problem zu suchen, bevor sie die Dinge mit einer hoffnungsvollen Botschaft für ihre Anhänger abschloss. „Das am wenigsten schädliche, was PCOS bringen kann, ist Akne“, schrieb sie. „An alle Leute, die damit zu kämpfen haben, bitte wissen Sie, dass Sie nicht allein sind und dass es Ihnen immer noch so gut geht! Meine Akne hat mich nie aufgehalten. Aber wir haben das nicht akzeptiert. Jetzt kann ich KEKE wirklich helfen! Und ich liebe sie so ist es an. „

Lesen Sie Palmers vollständige Bildunterschrift oben.