Kelly Rowland spricht über Schwarz ist König, Herbstmode und den 00er-Trend, den sie nie wieder sehen möchte

0
8

Vor der COVID-19-Pandemie bestand Kelly Rowlands Herbstoutfit aus Jeans, einem „wirklich tollen“ Pullover und einem herausragenden Paar Stiefeln. Aber wie so viele haben sich ihre Routine und ihr Stil nach längerer Zeit zu Hause geändert. Die werdende Mutter von zwei Kindern sagte gegenüber fafaq, dass sie bei der Organisation ihres 2020-Kleiderschranks nur eines im Sinn habe, und es ist ach so zuordenbar: „Komfort zuerst.“

Kelly dreht sich heutzutage alles um die gemütlichen Sets. So sehr, dass sie Sets als neues globales Gesicht der Marke zu einem Teil ihrer kommenden JustFab-Kollektion gemacht hat. „Ich bin tatsächlich zu einem bestimmten Regal in meinem Schrank gegangen, und es waren alles Sets, weil ich einfach nicht denken wollte, weißt du was ich meine?“ sie teilte. Sie möchte, dass ihr Fokus auf dem 5-jährigen Sohn Titan liegt – ihn fertig zu machen, seine Schulsituation herauszufinden und sicherzustellen, dass er gesund und glücklich ist. „Ich habe das Haus aufrechterhalten, und es gab so viel zu überlegen“, erklärte sie. „Ich wollte immer noch süß sein, aber ich wollte im Grunde meine Garderobe für mich denken lassen.“

„Ich wollte immer noch süß sein, aber ich wollte im Grunde meine Garderobe für mich denken lassen.“

Kelly hat mir erzählt, dass sie kurz vor unserem Gespräch ihren Schrank aufgeräumt hat. Ihr Fokus auf Komfort erstreckt sich auf Kleidung (insbesondere Schuhe), die sie bei einer Filmpremiere oder einer Afterparty mit einer Preisverleihung tragen würde – erinnern Sie sich an diese? Vor zehn Jahren ignorierte Kelly möglicherweise die Blasen oder Knöchelschmerzen für einen Moment im Rampenlicht. Heute macht sie selten Ausnahmen und versucht, sich von den Stücken zu trennen, die ihr nicht dienen.

Weiterlesen  Wie viele verschiedene Pullover trägt David am Schitt's Creek? Machen Sie sich bereit zu zählen. . .

„Du weißt nicht, wohin dich die Nacht nach dem roten Teppich führen wird, weil es Afterparties und ähnliches gibt. Du willst nur schlau sein“, erklärte sie, was bedeutet, dass es schwierig ist, die Aufbewahrung von Stücken mit einem „Verfallsdatum“ zu rationalisieren. “ Schwierig, aber nicht unmöglich. „Es gibt Schuhe mit einem dreistündigen Fenster, aber sie sind so schön, dass ich sie nicht loslassen kann“, gab sie zu. „Ich lehne ab. Sie sind so wunderschön.“

Dies alles ist Teil von Kellys kontinuierlicher Stilentwicklung. Während sie in eine modische Zukunft voller Komfort eintritt, lassen sich viele Fans von ihren früheren Looks inspirieren. Sinnvoll, da Destiny’s Child in den 90er und frühen 00er Jahren dazu beigetragen hat, den Standard für Mode zu setzen. Es überrascht nicht, dass diese nostalgischen Trends auf dem Laufsteg, in den Instagram-Feeds der Influencer und im Alltag wieder auftauchen.

Kelly sagte, sie denke, bestimmte Stücke aus dieser Zeit seien zeitlos, wie die vielen Korsettoberteile, die sie im Laufe ihrer Karriere getragen habe. „Es ist interessant, wie sich die Mode weiterentwickelt und weiterentwickelt“, überlegte sie. „Es ist so modernisiert, dass es für unsere Generation immer wieder interessant wird.“

„Es ist interessant, wie sich die Mode immer weiter dreht und weiterentwickelt. Sie wird so modernisiert, dass sie für unsere Generation immer wieder interessant wird.“

Es gibt jedoch einen Trend, von dem sie hofft, dass er begraben bleibt: niedrige Jeans. „Ich möchte nicht, dass das zurückkommt, weil hoch taillierte Jeans mich so glücklich machen“, teilte sie mit. „Ich habe das Gefühl, dass hoch taillierte Jeans für jeden Körpertyp gut aussehen, und diese niedrig taillierten Jeans haben mir nur viel Druck gemacht. Also bin ich ohne diese in Ordnung.“

Weiterlesen  Karlie Kloss rundete ihren schicken Voting-Look mit dem perfekten Accessoire ab: einer Biden-Harris-Maske

Kelly möchte sich vor allem durch die Kleidung, die sie trägt und die sie in ihre JustFab-Kollektionen aufnimmt, gestärkt fühlen (und andere Frauen fühlen lassen). Sie erinnerte sich daran, „Brown Skin Girl“ für gedreht zu haben Schwarz ist König mit ihrer „Schwester“ Beyoncé und „sich vollständig sehen zu können“. In ihrer unterstützenden Umgebung gab es „nichts zu verbergen“. „Ich erinnere mich, dass ich in jenen Momenten, in denen wir uns zum ersten Mal ansahen, die Spitze der Szene, einfach so viel kicherte“, sagte Kelly. „Ich sagte: ‚Ich weiß nicht, warum ich so viel kichere.‘ [Beyoncé] sagt: „Es ist in Ordnung.“ Sie ist so eine ruhige Jungfrau. “

„Irgendwann kam es zu dem Punkt, an dem es diese Energie war, die wir haben. Natürlich ist es sehr real, es ist nur wer wir sind. Aber es hat mich zu Emotionen bewegt. Ich sagte: ‚Oh Gott, ich denke ich bin werde weinen. ‚ Es war einfach wirklich etwas Süßes, das geteilt wurde „, fuhr sie fort. „Ich denke, wenn Frauen in der Lage sind, sich so zu sehen, wo wir nicht das Bedürfnis haben zu beeindrucken, müssen wir nicht vergleichen, wir können uns gegenseitig unterstützen und lieben. Dann kommen wir zu einem Ort wahrer, wahrer Kraft. „


Bildquelle: YouTube

Kelly hofft, die gleichen Gefühle der Liebe und Unterstützung in ihre JustFab-Linie einfließen zu lassen. Sie möchte Frauen in einer Zeit, in der die Welt schwer auf ihren Schultern lastet, „die Last erleichtern“ – sie sollen sich mit einem Paar Schuhen „fabelhaft“ fühlen, bequem und mit Teddybärenmänteln und Loungewear „gekuschelt“. „Frauen reflektieren jedes einzelne Stück, das wir in dieser Linie haben. Sich so gesehen und gehört zu fühlen, ist für mich so wichtig“, teilte sie mit. „Nur diese Momente mit Frauen zu haben, ich denke nur, dass wir mächtiger sind als wir wissen.“

Weiterlesen  J.Crew meldet Insolvenz an, aber werden die Geschäfte schließen? Folgendes müssen Sie wissen:

Bildquelle: Mit freundlicher Genehmigung von JustFab