Kid sagt, Papa „will kein anderes Leben“, aber ich werde verdammt sein, wenn es ihnen nicht gelingt, ein Meerschweinchen zu bekommen

Ein sehr zielorientierter Fünftklässler tut am meisten, um sicherzustellen, dass sein Vater wirklich weiß, wie sehr er ein Haustier-Meerschweinchen will. Für eine Klassenzuweisung mit dem Titel „Ich bin …“ schaffte es der Grundschüler, jede der 15 Aufforderungen – die offen waren und etwas mit dem Kind zu tun haben sollten – auf Meerschweinchen zu beziehen.

Ich wundere mich Wenn mein Vater mir ein Meerschweinchen geben lässt, „liest die erste Eingabeaufforderung. Einige andere, die folgen, lesen:“ich höre Dad sagt: „Ich will kein anderes Lebewesen“ Aha Papa schüttelt den Kopf ich fühle traurig, dass ich kein Meerschweinchen habe, „und einen meiner persönlichen Favoriten“ich verstehe Warum mein Vater nein sagt, aber ich will wirklich ein Meerschweinchen. „

Hör zu, es ist klar, dass der Vater dieses Kindes dies tut nicht Ich möchte ihrer Familie ein Meerschweinchen hinzufügen, aber ich bin verdammt, wenn diese Aufgabe nicht zu einem Kompromiss führt. Wir wünschen diesem fünften Schüler viel Glück bei seinen Bemühungen – Meerschweinchen und sonstiges.

Bildquelle: Unsplash

Weiterlesen  Jaime und Cersei haben es so viel besser verdient, als was Game of Thrones ihnen gegeben hat