Kim Kardashians hübsche wundersame Geschichte über ihre gestohlene Kreuzkette wird dir Schauer geben

Bildquelle: Getty / Angela Weiss

Kim Kardashian erzählte die unheimliche Geschichte einer Diamantkreuz-Halskette, die sie seit über einem Jahrzehnt besitzt. Am 11. Februar teilte die Unternehmerin und der Reality-Star ein Paparazzi-Foto von 2007, in dem sie die Halskette des bekannten Juweliers Jacob Arabo trägt. „Es war das erste Schmuckstück, das ich gekauft hatte, als ich meinen ersten Scheck bekam“, schrieb Kim.

Leider wurde die Halskette (siehe unten) zusammen mit einigen anderen Sachen von Kim gestohlen, als sie am 2. Oktober 2016 in Paris mit Waffengewalt beraubt wurde. Doch dann passierte eine bemerkenswerte Wendung! „Auf dem Weg nach draußen haben die Räuber ein Schmuckstück auf die Straße geworfen und das war es.“ Kim fügte hinzu: „Es ist sehr sentimental für mich. Ich wollte nur teilen.“ Wer hat jetzt noch Schüttelfrost?

Bildquelle: Getty / Michael Bezjian

Weiterlesen  Der 1 Tipp von einem Ernährungsberater, der Ihnen hilft, das Überessen zu verstehen - und schließlich aufhören