Kokosnuss und Olivenöl als Gleitmittel? Warum diese Ob-Gyns sagen, es ist in Ordnung

Es gibt eine Unmenge von Schmiermitteloptionen, aber manchmal kann die Stimmung aufschlagen, bevor Sie die Chance hatten, ein paar zu kaufen. Wenn Sie verzweifelt sind, ist es verführerisch, das nächstgelegene flüssige Produkt zu ergattern und loszulegen, aber jeder Arzt wird Ihnen sagen, dass dies nicht der richtige Weg ist. Vaseline? Schlagsahne? Spaß, aber nein.

Glücklicherweise gibt es bei Notfällen mit Schmieröl einige Haushaltsprodukte, die von Gynäkologen das OK erhalten haben. Jenn Conti, MD, und Erica Cahill, MD, beide Obgyns in Stanford und Gastgeber des V Word Podcast, sagten, dass diese Öle den Schmierstofftest bestehen:

  • Olivenöl
  • Kokosnussöl
  • Mineralöl

Dr. Conti sagte, obwohl diese Öle länger halten und länger Feuchtigkeit spenden, „sollten Sie keine Öle oder Öle auf Ölbasis mit Kondomen verwenden“, sagte sie. „Das Öl kann die Integrität der Kondome zerstören und sie unwirksam machen.“ Ansonsten sagte Dr. Conti, es sei in Ordnung, jedes reine Öl (einschließlich der von ihnen empfohlenen drei) als Schmiermittel zu verwenden, solange es keinen Zucker enthält.

Haben Sie sich jemals nach dem Sex juckt oder unwohl gefühlt? Sie könnten eine Allergie haben und es nicht wissen

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Kokosnussöl ist insbesondere: „Es ist Anti-Pilz, das ist für einige Frauen gut“, sagte Dr. Cahill. Studien deuten darauf hin, dass Kokosnussöl zur Behandlung einer Pilzinfektion wirksam sein könnte, obwohl die Forschung begrenzt ist und keine Tests an Menschen durchgeführt wurden. Die Anti-Pilz-Eigenschaften können jedoch nicht schaden, wenn Sie besonders anfällig sind. Und wenn die Zeit knapp ist und Sie Schmiermittel benötigen, könnten die Optionen in Ihren Küchenschränken genau das sein, was Sie brauchen.

Weiterlesen  Ernsthafte Frage: Wollte ein Teil von Jaime Cersei in Game of Thrones töten?

Bildquelle: Getty / kupicoo