Lassen Sie sich überrumpeln: Ryan Reynolds hat auf zufällige Weise enthüllt, dass in Deadpool 3 begonnen wurde

Das ist kein Geheimnis Totes Schwimmbad hat sowohl für Ryan Reynolds als auch für 20th Century Fox eine ziemlich explosive neue Franchise markiert. Sowohl der erste Film als auch sein Nachfolger aus dem Jahr 2018 stiegen in epischen Ticketverkäufen auf, begeisterten das Publikum und gaben hartgesottenen Fans den rauhen R-Rated Antihelden, den sie so verzweifelt begehrten. Mit solch einem unglaublichen Erfolg würden Sie einen dritten denken Totes Schwimmbad Film war ein Kinderspiel, aber es stellt sich heraus, dass die Situation nicht so geschnitten und getrocknet ist. Zum Glück für uns gibt uns ein neuer und sehr kleiner Leckerbissen von Reynolds selbst einen Hoffnungsschimmer.

Als Auffrischung hat Reynolds zuvor bekannt gegeben, dass er sich bei einem dritten Film nicht sicher war. „Ich weiß nicht, dass es eine geben würde Deadpool 3. Ich wirklich nicht Ich fühle mich wie die Figur, damit er in seinem eigenen Universum richtig funktionieren kann, muss man ihm alles wegnehmen. Ich glaube nicht, dass Sie das weiter machen können „, gab Reynolds während eines Interviews zu Wöchentliche Unterhaltung. Zu dieser Zeit deutete Reynolds an, dass der Held könnte möglicherweise in einem auf „X-Force“ fokussierten Film auftauchen, was im Grunde ein Rächer eine Art Deal, der stattdessen in der X-Men-Welt mit X-Men-Charakteren festgelegt wird. Aber wissen Sie, dasselbe Konzept: Ein großes Multihelden-Team konzentrierte sich auf einen wirklich bösen Kerl. Erst in dieser Woche bot Reynolds jedoch ein Update für eine andere Melodie an.

Im Januar kündigte 20th Century Fox dies plötzlich an Deadpool 2 würde in China veröffentlicht werden. Zuvor entsprach der Film nicht den strengen Vorschriften des Landes für die Filmzensur und auch nicht das Original Totes Schwimmbad. Es stellt sich jedoch der PG-13-Schnitt des Films, genannt Es war einmal ein Deadpool, machte es durch und ebnet so den Weg für eine Totes Schwimmbad China Release. Reynolds blies offenbar eine Armoperation und flog nach China.

Weiterlesen  Diese Mutter hat 6 Monate lang Chemo gepumpt und abgeladen, damit sie ihren Sohn wieder stillen konnte

Hier ist, was die Postcredits-Szene in Deadpool 2 wirklich bedeutet

Hier wird es saftig: Reynolds hat bei seinem Besuch enthüllt, dass er und sein Team hätten, in der Tat begann die Arbeit an Deadpool 3! Reynolds sagte angeblich, dass sie „in eine völlig andere Richtung gehen wollen“. Er fügte hinzu, dass „sie oft einen Neustart durchführen oder einen Charakter ändern, vielleicht wie vier Filme zu spät.“ Klingt, als hätte er einen Weg gefunden, dieses ganze Problem durchzuarbeiten, „das ihm nicht jedes Mal alles wegnimmt“, und wir könnten in Runde drei eine ganz andere Art von Deadpool treffen.

So wie es aussieht, befindet sich das Team möglicherweise in einer Vorproduktion für einen dritten Film, was bedeutet, dass es möglich sein könnte, irgendwann in diesem Jahr den Boden zu brechen und an die Arbeit zu gehen. Und in diesem Sinne könnten wir den Film schon im Jahr 2020 erhalten! Drücken Sie die Daumen, Leute. Deadpool wird nicht zu lange aus unserem Leben sein.

Bildquelle: Everett-Sammlung