Laurie Hernandez trifft beiläufig die Woah, nachdem sie einen hochfliegenden Double Backflip gelandet hat

0
2

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Laurie Hernandez (@lauriehernandez)

Elite-Turner im ganzen Land gehen zurück ins Fitnessstudio, um vor den Olympischen Spielen im nächsten Sommer weiter an ihren Fähigkeiten und Routinen zu arbeiten. Zum einen kehrte Simone Biles im späten Frühjahr zurück, und Morgan Hurd führt während des Trainings Strahltricks mit aufgesetzter Maske aus. Wir lieben es, Videos von Kraftpaketen zu sehen, die durch die Luft fliegen (trotz einer globalen Pandemie scheint es noch faszinierender zu sein, der Schwerkraft zu trotzen), und die Olympiasiegerin von 2016, Laurie Hernandez, tut dies mit Leichtigkeit.

In einem Video, das kürzlich auf Instagram geteilt wurde, macht Hernandez, die 2018 zum Sport zurückgekehrt ist und an ihren zweiten Olympischen Spielen teilnimmt, ein doppeltes Layout (einen doppelten Backflip in einer angelegten Position) auf einem Sturzstreifen. Aber sie trifft auch mühelos – als wäre es keine große Sache – die Woah danach, um ihre Tanzbewegungen zu demonstrieren.

Dies war Hernandez ‚Eröffnungspass bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio. Es ist definitiv beeindruckend und es ist geradezu bezaubernd, wenn sie das Woah macht, um zu feiern. Viele von uns können die Woah nicht einmal richtig treffen, geschweige denn zwei Flips in der Luft ausführen. Wie US-Nationalmannschaftsmitglied Jade Carey in den Kommentaren schrieb, um alles zusammenzufassen, „Königin“. Was für eine Königin!

Weiterlesen  Macht die Pandemie Sie einschränken oder binge? Experten erklären warum (und Sie sind nicht allein)