Laut einem Trainer helfen 3 schnelle Strecken, um Schulterschmerzen zu lindern

0
4

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Amanda Bisk (@amandabisk)

Seit ich von zu Hause aus arbeite, habe ich zum ersten Mal in meinem Leben mit regelmäßigen Schulterschmerzen zu kämpfen. Sich über meinen Laptop zu beugen, ist wahrscheinlich die Schuld. Jetzt bin ich immer auf der Suche nach neuen Wegen, um während des Arbeitstages eine Pause einzulegen und meine Schultern auszustrecken.

Als Antwort auf meine Gebete hat die australische Personal Trainerin und Sportphysiologin Amanda Bisk kürzlich auf Instagram drei einfache Strecken demonstriert, um Schulterschmerzen zu lindern. Sie bricht auch die häufigen Ursachen für schmerzende Schultern auf und erklärt, dass „viele Fälle von Schulterschmerzen (aber nicht alle) durch Ungleichgewichte in den Muskeln verursacht werden können, die das Schultergelenk und das Schulterblatt umgeben“.

Die Strecken in Bisk’s Sequenz sollen auf den Pec Minor abzielen, einen Muskel, von dem sie sagt, dass er Strumpfhosen aus gebeugter Haltung bekommt, und auf den Infraspinatus, einen Teil Ihrer Rotatorenmanschette, der einen „dumpfen Schmerz“ verursachen kann.

Denken Sie daran, Dehnen ist nicht immer die Lösung für Schulterschmerzen. Wenn Sie also Bedenken haben, wenden Sie sich an einen Physiotherapeuten oder Ihren Arzt, um sich über Ihre Beschwerden zu informieren.

Wenn Sie Bisk’s Strecken selbst ausprobieren möchten, können Sie dem Video folgen. Bisk empfiehlt, jede Position für 10 lange, tiefe Atemzüge zu halten und die Sequenz zweimal zu wiederholen. Sie schlägt vor, diese Strecken zweimal pro Woche oder, wenn Sie besonders enge Schultern haben, vor oder nach jedem Training zu machen.

Achten Sie darauf, auf Ihren Körper zu hören und anzuhalten, wenn Sie Schmerzen haben.

Weiterlesen  Ich habe aufgehört zu trinken, während ich mich sozial distanziert habe, und ehrlich gesagt bin ich der glücklichste, den ich seit einiger Zeit gewesen bin

Sitzende Pec
„Die Finger zeigen nach vorne, gehen Sie mit den Händen ein paar Schritte zurück. Rollen Sie die Schultern nach hinten und unten und drücken Sie die Brust in den Himmel. Um die Dehnung zu erhöhen, beugen Sie die Ellbogen, aber versuchen Sie, die Brust angehoben zu halten drücke die Ellbogen zusammen. „

Liegende Wendung
„Beugen Sie die Ellbogen in ‚Kaktusarme‘, beugen Sie ein Knie und erreichen Sie diesen Fuß zurück, um sich zu drehen. Legen Sie Ihren Kopf auf den Boden und drücken Sie mit Ihrer Hand in den Boden, um die Dehnung zu erhöhen.“

Rotatorenmanschette
„Dies ist mein Favorit! Sieht komisch aus, funktioniert aber so gut! Die Knöchel sollten sich an den Seiten des Brustkorbs befinden. Verwenden Sie Ihre Knie, um Druck auszuüben und die Dehnung zu vertiefen. Bringen Sie das Kinn zur Brust und den runden oberen Rücken, um die Dehnung zu erhöhen.“

Sie können die Dehnung der Rotatorenmanschette mit einem Arm ändern, wenn Sie besonders eng an den Schultern sitzen.

Klicken Sie hier, um weitere Gesundheits- und Wellnessberichte, Tipps und Neuigkeiten zu erhalten.

Bildquelle: Instagram / Amanda Bisk