Logan Browning nennt die letzte Staffel der lieben Weißen eine „Ode“ an die schwarze Renaissance, und ich bin bereit!

0
7

Bildquelle: Getty / Emma McIntyre

Während der Akt der sozialen Distanzierung und Quarantäne die Art und Weise verändert hat, wie die Welt viele Dinge genießt, hat er nicht aufgehört, wie sehr wir eine gute Show lieben. Wie Preisverleihungen wie die MTV Video Music Awards und die ACM Awards schnell herausfanden, wollen die Leute ihre Musik, wie sie sie auch bekommen können, und Afropunk folgt diesen Hinweisen. Liebe WeißeLogan Browning unterhielt sich mit uns über ihre Partnerschaft mit CÎROC und dem in der Bronx ansässigen Kochkollektiv Ghetto Gastro für das virtuelle Festivalwochenende von Planet Afropunk, dem größten virtuellen Treffen der weltweiten Black Creative Community, das Musik und Kultur in einem kuratierten Online-Bereich feiert.

„Ich bin wirklich aufgeregt, weil ich ein paar Freundinnen habe, mit denen ich aufs College gegangen bin, die alle nach New York gezogen sind, und jedes Jahr haben sie mir gesagt, dass sie zu Afropunk gehen. Sie haben es immer großartig klingen lassen, und Ich war immer sehr eifersüchtig, weil ich in LA bin „, gestand Browning Fafaq. „Als ich hörte, dass sie in dieser Saison virtuell werden, war ich so aufgeregt, weil ich einfach das Gefühl habe, dass es eine großartige Gelegenheit für Gemeinschaft und Kultur ist, diesen Raum zum Gedeihen zu haben und dass alle auf eine Weise zusammenkommen, wie wir habe es momentan nicht wirklich geschafft. „

„Obwohl diese Zeiten verrückt sind, habe ich das Gefühl, dass es neue Wege gibt, wie wir uns verbinden und trotzdem unser Leben am Laufen halten können.“

Die Partnerschaft der Schauspielerin mit Ghetto Gastro führte zur Schaffung eines weißen Ciroc-Traubencocktails mit Holunderblüten-Tonic, der an ihre jüngste Geburtstagsfeier bei einem Zoom-Anruf erinnerte. „Ich dachte mir, ‚Zwillinge werden nicht Teil dieses Pandemie-Geburtstagsgeschäfts sein, aber ihr macht eure Zooms.'“ Aber als June vorbeikam, erkannte Browning, dass Zwillinge genau wie der Rest der Welt innovativ sein müssten Sternzeichen. „Also habe ich alle meine Freunde aus New York, DC, Atlanta und LA und wir haben alle einen Zoom bekommen. Wir haben genau das gemacht, was wir in diesem Afropunk machen – wir hatten unsere eigene Happy Hour. Wir haben gekocht und dann Wir haben einen Cocktail gemacht und es hat so viel Spaß gemacht. Ich finde es cool, dass alle meine Freunde aus aller Welt Teil meines Geburtstages sein mussten, was noch nie passiert ist. Auch wenn diese Zeiten verrückt sind, fühle ich mich wie Es gibt neue Wege, wie wir uns verbinden und trotzdem unser Leben am Laufen halten können. „

Weiterlesen  Die Bachelor-Geschenke: Hören Sie zu, dass Ihr Herz vorbei ist, bevor Sie es wissen

Die Fähigkeit, sich zu verbinden, ist Browning wichtig, die es sogar schafft, einen Weg zu finden, um eine Gemeinschaft aufzubauen, wenn sie sich auf ihre Selbstpflege konzentriert. „Ich habe viel meditiert. Ich habe Meditationen online geleitet, weil ich Ende letzten Jahres an einem Lehrerausbildungskurs teilgenommen habe, und ich habe dies mit der Absicht getan, unserer Gemeinde auf zugängliche Weise Wellness zu bieten“, sagte sie erklärt. „Damit die Black Community Orte wie meine Herkunft erreicht, die eher einem Vorort in Georgia ähnelt, in dem es kein Yoga-Studio oder ähnliches gibt, wollte ich nur, dass jeder diesen Zugang hat und eine kleine Wellness-Community zusammenbringt Und wir haben es getan, was großartig war! „

Bildquelle: Everett Collection

Aber es ist momentan nicht alles Cocktail-Making und Meditation für die Schauspielerin, sie ist auch wieder an der Arbeit, um die vierte und letzte Staffel von zu filmen Liebe Weiße, die vor kurzem nach einer Verzögerung aufgrund der Pandemie begann. „[Zurück zu sein] war ein wahr gewordener Traum, denn als Künstler verbringe ich viel Zeit zu Hause und sowieso viel Zeit alleine. Also, während der Pandemie, all diese Dinge bis zum 10. Grad zu sein, ein hundertster Grad war ein bisschen düster „, sagte sie. „Mit meiner Besetzung am Set zu sein, zu feiern, dass es unsere letzte Staffel ist, und in der Lage zu sein, diese großartigen Geschichten zu erzählen, unsere Kunst als Aktivismus zu nutzen und die Community durch diese Plattform weiter zu erheben, halte ich für den perfekten Abschied.“

Die Crew ist „so verdreht“, verriet Browning, und sie freut sich darauf, wieder „Flaschen knallen zu lassen und unsere kleinen Hinterteile zu tanzen und zu schütteln“. Sie fügte hinzu: „Es war eine lange gemeinsame Reise und es ist nur ein Anfang für alle, weiterzumachen und mehr großartige Dinge zu tun.“

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Logan Browning (@loganlaurice) am 10. Oktober 2020 um 11:46 Uhr PDT

Als ich fragte, worauf sich die Fans in der letzten Staffel freuen sollten, war die Schauspielerin schüchtern – sie wollte nichts verderben -, aber schwindlig darüber, woran die Besetzung und die Crew arbeiten. „Ich möchte die Dinge nicht ruinieren, aber es ist eine Saison, die meiner Meinung nach wirklich betonen wird, dass wir uns in einer schwarzen Renaissance befinden, und es ist in vielerlei Hinsicht eine Ode daran“, neckte sie. „Es ist nur schwärzer als je zuvor, ehrlich.“ Zu dem muss ich sagen, ich bin den ganzen Weg hierher für!

Weiterlesen  Katy Keene ist sicherlich nicht das erste Mal, dass Lucy Hale ihre unglaubliche Stimme zeigt

Jeder Fan der Serie hat gesehen, wie Brownings Sam in den letzten drei Spielzeiten eine emotionale Achterbahnfahrt der Veränderungen durchgemacht hat, als sie sich bemühte, ihre Identität zu definieren. Für Browning war es eine vertraute Reise, weil sie auf dem Weg dasselbe tat. „Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich in vielerlei Hinsicht richtig mit Sam zusammengearbeitet habe, um meine eigene Identität aufzudecken, wie ich mich selbst sehe, wie die Welt mich sieht, meine Rolle im Aktivismus, wie ich von und betroffen bin beeinflusst vom Internet und der Welt um mich herum „, sagte sie. „Und ich habe viel gelernt. Du gehst nicht in einen Job wie Liebe Weiße und alles wissen. Es ist fast unmöglich. „

„Ich werde für kein Projekt opfern, wer ich bin und was ich glaube.“

„Ich habe viel aus der Show gelernt und ich denke, dass es mich wirklich dazu gebracht hat, mich weiterhin für jemanden zu entscheiden, mit dem ich Geschäfte mache oder mit dem ich eine Partnerschaft eingegangen bin: ob das eine Schauspielrolle ist oder so etwas wie diese Partnerschaft mit Ciroc, es muss immer für mich in meinem Herzen sein. Ein Projekt, bei dem ich weiß, dass sich das Unternehmen oder die Produktion um mich und meine Gemeinde und unser Wohlbefinden kümmert. Ich werde für kein Projekt opfern, wer ich bin und was ich glaube nie, aber es hat sich nur sehr verdoppelt „, fügte sie hinzu. Im Rahmen der Partnerschaft von Browning mit Ciroc spendet der Diageo Community Fund 20 Millionen US-Dollar über einen Gemeinschaftsfonds, um die soziale Gerechtigkeit in Amerika zu unterstützen und schwarzen Gemeinden und Unternehmen dabei zu helfen, sich von COVID-19 zu erholen.

Weiterlesen  Jim Carrey gibt sein SNL-Debüt als Joe Biden mit ein wenig Hilfe von Harry Styles

Bildquelle: Everett Collection

Dieser Wunsch, sicherzustellen, dass ihre Arbeit für ihre Gemeinde sorgt, ist ein Wunsch, der auch widerspiegelt, wovon Browning mehr in der Branche sehen möchte. Obwohl die Medien ein sich ständig weiterentwickelndes Rätsel sind, teilte sie mit, dass sie es lieben würde, wenn die Gemeinschaft der darstellenden Künste und die Medienbranche alle Aspekte der Identität auf Inklusion untersuchen würden. „Ich möchte, dass wir niemals selbstgefällig werden, als ob so viele braune Gesichter genug sind, so viele Frauen genug sind, so viele LGBTQ-Leute genug sind“, erklärte sie. „Jedes Mal, wenn wir schönere Geschichten erzählen und zusammenkommen und die Kultur und die Erfahrungen des anderen teilen, profitieren wir alle.“

Sie fuhr fort: „Ich erinnere mich, dass ich zugesehen habe Unorthodox auf Netflix, und ich dachte: „Ich hätte nie gedacht, eine Show über eine junge orthodoxe Jüdin zu sehen, weil das sehr weit von meiner eigenen Erfahrung entfernt ist.“ Aber ich bin völlig in sie gefallen. Ich hätte nie gedacht, zuzusehen Liebe im Spektrum über junge Menschen mit Autismus, die versuchen, Liebe zu finden, aber ich fand mich darin verloren. Es ist wie in unserer Show, DWP, Wir müssen nur in der Lage sein, den Anwendungsbereich weiter zu erweitern, und wir können niemals selbstgefällig werden. „