Männer-Toiletten in New York müssen jetzt die Tische wechseln, weil Väter auch Windeln wechseln, verdammt noch mal

Ein ganzer US-Bundesstaat erkennt endlich die Tatsache an, dass Väter die Windeln ihrer Kinder in der Öffentlichkeit wechseln. Nach einem viralen Foto eines Vaters, der die Windel seines Sohnes auf dem Boden einer öffentlichen Toilette wechselt, schreibt ein Gesetz vom 1. Januar 2019 in New York vor, dass alle neuen und renovierten Gebäude mit öffentlichen Badezimmern umgebaut werden müssen Tische in Frauen- und Männerzimmern. Diese Gesetzgebung folgt dem gleichen Gesetz, das 2017 ausschließlich in New York City verabschiedet wurde.

Das Gesetz wurde im April letzten Jahres vom Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, angekündigt, der sagte, dass die „Gesetzgebung unsere Bemühungen unterstützt, New York zum Vorbild der Nation für berufstätige Eltern zu machen, und dazu beiträgt, es zu einem stärkeren, faireren und gleichberechtigten Staat für alle zu machen. „

Senator Brad Hoylman fügte damals hinzu: „Es sind nicht nur Mütter, die Windeln wechseln. Auch die Väter müssen ihren Teil der Drecksarbeit erledigen. Indem ich meine Rechnung für das Wechseln von Stationen in den männlichen und weiblichen Toiletten in den Toiletten mitbringe Letztes Budget, Gouverneur Cuomo und der Gesetzgeber machen einen wichtigen Schritt zur Anerkennung sich ändernder Elternnormen, einschließlich einer neuen Generation von schwulen Vätern wie mir, die ihre Babys nicht mehr auf dem Badezimmerboden wechseln müssen, weil es in der Herrentoilette keine Umkleidekabine gibt . „

Trotz dieses Gewinns für New York gibt es noch einiges zu tun – 49 weitere Staaten, um genau zu sein. Wir hoffen, dass die öffentlichen Toiletten für Väter im Jahr 2019 vollständig enden können.

Bildquelle: Flickr-Benutzer YunHo LEE

Weiterlesen  Ja, CBD-Croissants gibt es und sie sind Veganer - High Fives Allround