McDonald’s erweitert sein Menü um einen neuen pflanzlichen McPlant Burger

0
5

Gute Nachrichten für Vegetarier und Fast-Food-Fans – diese Woche kündigte McDonald’s an, endlich einen pflanzlichen Fleischersatz anzubieten. In einem Blog-Beitrag enthüllte McDonald’s Pläne für einen Burger auf pflanzlicher Basis, der treffend als McPlant bezeichnet wird. Das fleischlose Pastetchen wird auf einem Sesambrötchen mit klassischen Belägen serviert.

„Es gibt noch andere Burger auf pflanzlicher Basis, aber der McPlant liefert unseren ikonischen Geschmack in einer Art Sandwich, in dem man die Zähne einsinkt (und sich den Mund abwischt)“, heißt es in dem Blogbeitrag.

Ein Fleischesser schmeckte den Beyond Burger und ich war schockiert über seine Antwort

Es wurden weder die spezifischen pflanzlichen Inhaltsstoffe, die in der Pastete verwendet wurden, noch Informationen über die von McDonald’s geplanten Lieferanten offengelegt. Die Fast-Food-Kette beschrieb den neuen Burger als „von McDonald’s für McDonald’s“ hergestellt.

Ein Sprecher von Beyond Meat teilte CNBC jedoch mit, dass der beliebte Fleischersatzhersteller das pflanzliche Pastetchen mitgestaltet habe, das bei der Einführung von McPlant mit McDonald’s verwendet wird. Die beiden Unternehmen haben zuvor bei Beyond’s P.L.T. Burger, der letztes Jahr an McDonald’s-Standorten in Kanada getestet wurde.

Obwohl es kein offizielles Erscheinungsdatum gibt, wird erwartet, dass einige Standorte im nächsten Jahr mit dem Testen des Veggie-Burgers beginnen. Mit der Veröffentlichung wird McDonald’s zu einer Handvoll anderer Fast-Food-Restaurants gehören, die pflanzliche Alternativen zu typischen Durchfahrtsgerichten anbieten, darunter Burger King, White Castle und Carl’s Jr.

Klicken Sie hier, um weitere Gesundheits- und Wellnessberichte, Tipps und Neuigkeiten zu erhalten.

Bildquelle: Getty / Jeff Greenberg

Weiterlesen  Aktivisten - Es ist ein Marathon, kein Sprint