McDonald’s verschenkt bis Heiligabend jeden Tag kostenloses Essen an alle Kunden

0
9

Es begann mit kostenlosem Kaffee über die McCafé It Forward-Initiative, dann kostenlosen Dankesmahlzeiten für Ersthelfer und Mitarbeiter des Gesundheitswesens und zuletzt bis Freitag 2021 mit Free Fry Fridays. In letzter Zeit war McDonald’s im Geiste des Gebens und es sieht nicht so aus als ob sie planen, bald aufzuhören. Die Fast-Food-Kette hat dafür gesorgt, dass Weihnachten auch Anfang dieses Jahres kommt, denn von jetzt an bis Heiligabend an den teilnehmenden Standorten werden sie allen ihren Kunden kostenlose Mahlzeiten verschenken. Das Beste daran ist, dass jeder Artikel im Werbegeschenk-Menü unter dem Motto Weihnachtsfilm steht und jeder bei ihm bestellen kann, solange er die mobile McDonald’s-App heruntergeladen hat.

Wie funktioniert es?

Ab dem 14. Dezember wird jeden Tag mit The Griswolds Double Cheeseburger ein neuer Weihnachtsmenüpunkt in der McDonald’s-App verfügbar gemacht. Zum Einlösen öffnen Sie einfach die App, scrollen Sie auf der Startseite zum Abschnitt „Angebote“, wählen Sie das tägliche Weihnachtsgeschenk aus und tippen Sie auf „Zur mobilen Bestellung hinzufügen“ – so einfach ist das. Das Weihnachtsmenü ist exklusiv für die App. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre mobile Bestellung aufgeben, bevor Sie zu Ihrem örtlichen McDonald’s gehen.

Was steht auf der Speisekarte?

Jeder Menüpunkt ist von einem Weihnachtsklassiker inspiriert, also ob Ihr Lieblingsweihnachtsfilm ist Stirb langsam oder Frosty der Schneemann, McDonald’s hat genau das Richtige, um Sie in Urlaubsstimmung zu versetzen.

Der Griswolds Double Cheeseburger (14. Dezember)

Das abscheuliche Schneemonster Big Mac (15. Dezember)

Das Grinch-Ei McMuffin (16. Dezember)

Der John McClane McDouble (17. Dezember)

Die weltberühmten Pommes von Rudolph (18. Dezember)

Weiterlesen  Sei nicht nur ein Verbündeter der schwarzen Gemeinschaft - sei ein Komplize

Die Gizmo Chicken McNuggets (19. Dezember)

The Buddy the Elf Hotcakes (20. Dezember)

The Scrooge Hot oder Iced Coffee (21. Dezember)

Der Frosty der Schneemann McFlurry (22. Dezember)

Die Frank Constanza und der Rest von uns Bäckerei (23. Dezember)

Die Weihnachtsmann-Schokoladenkekse (24. Dezember)

Was ist der Haken?

Da diese Weihnachtsgeschenke über die App eingelöst werden müssen, gibt es technisch gesehen eine Mindestbestellmenge von 1 USD. Am Heiligabend, dem letzten Tag der Aktion, wird das Dollar-Minimum jedoch vollständig aufgehoben. Klingt immer noch zu schön um wahr zu sein? Laut der offiziellen Erklärung von McDonald’s: „Nach einem Jahr wie 2020 könnten wir alle in dieser Saison etwas mehr Freude gebrauchen.“ Genießen Sie also Ihre Urlaubsleckereien im Haus und versuchen Sie einfach, „McCafé it Forward“ zu machen, sagt McDonald’s.

Bildquelle: Unsplash / Alex Motoc