Meghan Markle bereitet sich mit Hilfe einer Doula auf die Geburt vor

Meghan Markle bereitet sich in mehrfacher Hinsicht auf die Geburt vor. Eine anonyme Quelle, die kürzlich erzählt wurde Wöchentlich Die Herzogin von Sussex hat mit einer Doula zusammengearbeitet, die regelmäßig die Häuser des Paares in Oxfordshire und im Kensington Palace besucht. „Meghan konzentriert sich auf ruhige und positive Energie rund um die Geburt – sie glaubt fest daran“, sagte die Quelle.

Seit der Bekanntgabe der Schwangerschaft im Oktober 2018 hat Prinz Harry sein Bestes gegeben, um seine Frau komfortabel zu machen. Er „tut alles, um sicherzustellen, dass Meghan komfortabel und glücklich ist“, sagte die Quelle. Obwohl wir kein genaues Datum haben, wird Meghan diesen Frühling geboren.

Derzeit ist die 37-jährige werdende Mutter „gegen die Zeit“, um ihr Zuhause in Frogmore Cottage zu renovieren, bevor das Baby sein offizielles Debüt gibt. „Die eine Sache, die einen Teil der Arbeit aufhält, ist das Öko- / Energiezentrum im Herzen von Frogmore Cottage“, sagte die Quelle. „Es war wichtig für Harry, ihren CO2-Fußabdruck so weit wie möglich zu reduzieren.“

Trotz der Tatsache, dass die Konstruktion laut der Quelle anstrengend sein kann, waren Meghan und Harry „ruhig“ und „glücklich mit dem Fluss zu gehen“.

Bildquelle: Getty / TOBY MELVILLE

Weiterlesen  Game of Thrones: Warum sieht der Berg also aus wie ein verdammter Zombie?