Mein Freund weigert sich, meinen Lieblingsbabynamen aller Zeiten für einen wirklich dummen Grund zu betrachten

So lange ich mich erinnern kann – insbesondere schon mit 6 Jahren -, habe ich den Namen Jack geliebt. Ich habe den Film von 1996 gespielt Jack, Mit Robin Williams in meiner Kindheit immer und immer wieder auf VHS (es war in den 90ern, also kümmerte es niemanden, dass es PG-13 war und sicherlich noch nicht für meine Augen). 1997 brachten mich meine Eltern zu mir Titanic (wiederum nicht so passend, Jungs), und meine Liebe zu dem klassischen, traditionellen Namen wuchs nur. Schneller Vorlauf 22 Jahre und Titanic ist nicht nur mein Lieblingsfilm aller Zeiten, aber Jack ist mit 110 Prozent immer noch der einzige Name, um den ich mich jemals gekümmert habe, wenn es darum geht, meinen zukünftigen Sohn zu nennen. Ich hätte nie gedacht, dass es einen Grund geben könnte, aus dem ich ihn nicht verwenden konnte (Vertrauen, alle meine Freunde wurden darüber informiert, dass ich sie beenden würde, falls sie mir den Namen stehlen würden), bis ich meinen Freund und seinen Freund traf verdammte Familienkatze genannt – du hast es erraten – Jack.

Ich wusste schon sehr früh in meiner und in Matts Beziehung, dass wir der eigentliche Deal waren. In diesem Moment geriet ich in Panik, dass seine achtjährige Katze den Donner meines zukünftigen Babys gestohlen hatte (ich hatte buchstäblich Träume darin) Ich halte ein neugeborenes Baby und schluchze, weil ich ihn Jack so schlecht nennen will, aber Jack, die Katze, starrt mich bedrohlich an – ja, ich meine es ernst. Hilfe). Es war auch, als wir anfingen, leichtfertig mit dem Namen umzugehen – ziemlich häufig, möchte ich hinzufügen.

Seine Reaktion ist jedes Mal dieselbe; Er sagt: „Jack ist der Name einer Katze“ und obwohl er es spielerisch sagt, weiß ich, dass er es ernst meint.

Ich kann mich nicht genau erinnern, wie ich ihm zuerst erzählt habe, dass Jack der einzige Jungenname ist, den ich je für einen Sohn verwenden wollte, aber seitdem, da er darauf bestand, dass Jack ein „Katzenname“ ist, habe ich darauf hingewiesen Menschen nannten Jack jede Chance, die ich bekam. Ein Spieler unseres Lieblings-Hockeyteams nannte seinen Sohn Jack, was ich als Gelegenheit betrachtete, mein Telefon in Mattes Gesicht zu stoßen, während er ihm sagte: „Casey Cizikas Frau hatte ihr Baby. Sein Name ist ein menschlicher Name. Als ich ihn süchtig gemacht habe Das sind wir? Oh, sieh mal, ein anderer Mensch mit dem Namen Jack. Seine Reaktion ist jedes Mal dieselbe; Er sagt: „Jack ist der Name einer Katze“ und obwohl er es spielerisch sagt, weiß ich, dass er es ernst meint.

Weiterlesen  Im Moment ist es wirklich schwer, die Kämpfe meines Lebens mit den Kleinen hinter sich zu sehen

60 ungewöhnliche Babynamen, die 2019 die trendigen Namen von Ihrer Liste streichen

Ich liebe Babynamen so sehr, dass ich mir hier bei fafaq einen hübschen Nischenschlag gebastelt habe und keine Gelegenheit für einen Babynamenartikel gefunden habe, die ich nicht mochte (abgesehen von diesem Fortnite-Babynamenpfosten, den ich gerade konnte nicht schreiben). Aus diesem Grund habe ich im Laufe der Jahre Tonnen von Namen bemerkt, die ich gerne einem Mädchen geben würde, und habe sogar einige aufgeschrieben, sollte ich mit mehr als einem Jungen enden. Aber mit jedem Babynamen, den ich schreibe, verdrängen immer neue Namen die alten Namen auf der Liste, die ich fast ein Jahrzehnt lang auf meinem Handy aufbewahrt habe. Jeder Name außer Jack.

Klar, ich könnte nie einen Jungen haben und dieses ständige Argument darüber, ob Jack ein menschlicher Name ist oder nicht, irritiert. Aber im Moment ärgere ich mich immer wieder mit Matt, wenn eine Person namens Jack in unser Leben kommt und ihn daran erinnert, obwohl wir Kinder bekommen werden zusammen, Ich werde derjenige sein, der die besagten Kinder aus meinem Hoo-ha verdrängt. Und wenn einer von ihnen ein Junge ist, wird er Jack heißen, verdammt noch mal.

Bildquelle: Unsplash