Michelle Obama gab Barack eine Zeichnung zu Weihnachten, aber die Geschichte dahinter ist das wahre Geschenk

0
6

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Barack Obama (@barackobama)

Michelle Obama schenkte Barack dieses Jahr ein unvergessliches Weihnachtsgeschenk. Am Mittwoch gab der ehemalige Präsident einen Blick auf das unbezahlbare Geschenk seiner Frau auf Instagram. Michelle beauftragte einen Künstler namens Valentino Dixon, ein massives Stück für Barack vom 12. Loch in Augusta National in Georgia zu zeichnen. Für Barack „ist es ein unglaubliches Stück, aber die Geschichte dahinter ist noch besser.“

Valentino wurde im Alter von 21 Jahren zu Unrecht wegen eines Verbrechens verurteilt und zu 38,5 Jahren Haft verurteilt. Während dieser Zeit verband er sich wieder mit seiner Liebe zur Kunst und begann jeden Tag sechs bis zehn Stunden lang zu zeichnen. Obwohl ein Direktor noch nie einen Golfplatz betreten hatte, bat er Valentino, das 12. Loch des legendären Augusta National Golf Club zu ziehen. Er ließ sich von Magazinen inspirieren und schuf während seiner zwei Jahrzehnte hinter Gittern Golfstücke.

Die verschwindende Hälfte, das Gambit der Königin, Seele: Obamas Favoritenliste zum Jahresende ist da

Valentinos Kunst wurde durch Golfpublikationen anerkannt, und durch Zeitschriftenprofile (und die Bemühungen seiner Familie) erregte sein Fall mehr Aufmerksamkeit. Es dauerte jedoch bis 2018, bis drei Studenten aus Georgetown Beweise entdeckten, die Valentinos Unschuld beweisen, dass er entlastet wurde. Er war zu Unrecht 27 Jahre inhaftiert.

Obwohl Valentinos Inhaftierung ihn unglaublich wütend und erschöpft hätte machen können, hat er die letzten Jahre der Anwaltschaft und dem öffentlichen Sprechen gewidmet. Er spricht sich für eine Gefängnisreform aus und nutzt seine Geschichte in der Hoffnung, das Strafjustizsystem positiv zu verändern. Valentino zeichnete auch weiter und schloss sich schließlich Michelle an, als sie das Stück für Barack kaufte. „Zum Glück zeichnet er für mich und für so viele andere weiter“, schrieb Barack. „Ich bin so stolz darauf, eines seiner Werke zu zeigen.“

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Valentino Dixon (@valentinodixon)

Weiterlesen  Korrektur: Meghan Markle ist immer noch die Herzogin von Sussex, und vergessen Sie es nicht