Missy Elliott schreibt Geschichte, als die erste weibliche Rapperin in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen wurde

0
86

Missy Elliotts Einführung in die Songwriters Hall of Fame am 12. Januar beweist die Hektik ist es ist es wert. Der mit dem Grammy Award ausgezeichnete Künstler schrieb als erste weibliche Rapperin und dritte Rapperin, die jemals die Ehre erhielt, nach der Nominierung von Jermaine Dupri im letzten Jahr und Jay-Zs im Jahr 2017 Geschichte.

Elliott teilte ihre aufgeregte Reaktion auf die Nachrichten mit Twitter-Followern am Samstag:

Elliott-Fans können sich auf ihre umfangreiche Liste von Solo-Hits beziehen, darunter „Get Ur Freak On“, „Work It“ und „Lose Control“, aber ihr Songwriting für bekannte Tracks wie Ciaras „1, 2 Step“ ist genauso bewundernswert. Die Hall of Fame nannte Elliott eine „bahnbrechende Solo-Superstarin, wegweisende Songwriter-Produzentin und eine übergreifende kulturelle Ikone“ und nannte sie eine der bedeutendsten Künstlerinnen der zeitgenössischen Musikgeschichte. Wir müssen uns einig sein – das ist so verdient. Herzlichen Glückwunsch an eine Supa Dupa Fly Lady!

Bildquelle: Getty / Erika Goldring

Weiterlesen  Es gibt ZWEI neue Mission Impossible-Filme am Horizont - und sie haben Veröffentlichungstermine!